Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

Premiumpartner
De En Es
2019-02-11_banner_durchlaufend_versandkostenfrei_jan-apr Titelbild-leitlinien
Demografischer Wandel

Impresion
EUR 43,20 EUR 41,04

E-Book
EUR 30,24

Demografischer Wandel (Volumen 1)

Vielfältige Herausforderungen für Unternehmen und Gesellschaft

Roland Matthes (Editor)
Friedel Ahlers (Editor)
Karl-Heinz Lüke (Editor)
Anja Behrens-Potratz (Editor)

Previo

Prologo, PDF (52 KB)
Lectura de prueba, PDF (130 KB)
Indice, PDF (97 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783954045495
ISBN-13 (E-Book) 9783736945494
Idioma Deutsch
Numero de paginas 254
Laminacion de la cubierta Brillante
Edicion 1. Aufl.
Serie Theoria cum praxi
Volumen 1
Lugar de publicacion Göttingen
Fecha de publicacion 26.11.2013
Clasificacion simple Libro de divulgacion
Area Economía
Teoría de la empresa
Palabras claves Demografie, Gesundheit, Personal, Niedersachsen, Kulturwirtschaft, Kreativwirtschaft, Talentmanagement, Ausbildungsmarketing, Aging-Karrieren, Nachfolgeregelung, Gesundheitsleistungen, Ambulante Versorgung, Familienleistungsausgleich, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Demografiemanagement, Populationsdynamik, Altersstrukturierte Konkurrenzmodelle
Descripcion

Mit dem Titel „Jedes Alter zählt“ veranstaltete im Mai 2013 die Bundesregierung den zweiten Demografiegipfel. Deutschland ist auf den Beitrag aller Generationen bzw. Altersgruppen zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung angewiesen. Obwohl dieses Thema schon seit längerem in verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen diskutiert wird, erscheint es aus wissenschaftlicher Sicht bei weitem noch nicht abgeschlossen erforscht zu sein. Insbesondere die Interdisziplinarität des Themas Demografischer Wandel sollte verstärkt in den Mittelpunkt des Forschungsinteresses gerückt werden.
Als erster Teil der Reihe „theoria cum praxi“ stellt der vorliegende Forschungsband der Leibniz-Fachhochschule das Ergebnis eines gemeinschaftlichen Forschungsfeldes zum „Demografischen Wandel“ vor. Dieser erste Forschungsband fokussiert dabei die Themencluster „Personal“ und „Gesundheit“, welche das komplexe Forschungsgebiet aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. In weiteren Forschungsbänden soll hieran angeknüpft werden.
Aus anwendungsorientierter Sicht richtet sich dieser Forschungsband der Leibniz-FH an die Hochschul- und Praxisseite gleichermaßen.