Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

De En Es
Interaction of Femtosecond Lasers with Semiconductors

Impresion
EUR 29,35 EUR 0,00

E-Book
EUR 20,55

Interaction of Femtosecond Lasers with Semiconductors (Tienda española)

Terahertz Frequency Combs and Terahertz Steering

Heiko Füser (Autor)

Previo

Indice, PDF (41 KB)
Lectura de prueba, PDF (89 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783954047086
ISBN-13 (E-Book) 9783736947085
Idioma Inglés
Numero de paginas 142
Laminacion de la cubierta mate
Edicion 1. Aufl.
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion Braunschweig
Fecha de publicacion 28.04.2014
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Física
Palabras claves THz, Terahertz, Frequency Combs, Metrology, Beam Steering
Descripcion

Der Terahertz (THz) Frequenzbereich hat in den letzten Jahren für Wissenschaft und Wirtschaft stark an Bedeutung gewonnen. In diesem Bereich des elektromagnetischen Spektrums, der aus Anwendersicht lange Zeit als unzugänglich betrachtet wurde, haben sich inzwischen eine Vielzahl spektroskopischer und bildgebender Verfahren etabliert. Auch Anwendungen aus der Sicherheitstechnik sowie der Telekommunikationsbranche operieren mittlerweile bei Frequenzen im hohen Gigahertz bis unteren THz-Bereich.
Die vorliegende Dissertation behandelt zwei Aspekte, die für diese neuartigen Technologien von zentraler Bedeutung sind: die Detektion sowie die Erzeugung von THz-Strahlung. Hierbei kommen optoelektronische Techniken zum Einsatz, basierend auf der Anregung von Halbleitermaterialien mittels Femtosekunden-Lasern. Über den sogenannten THz-Frequenzkamm lassen sich auf diese Weise Dauerstrich-Thz-Quellen mit höchster Messgenauigkeit charakterisieren und räumlich aufgelöste Emissionsprofile der Quellen erstellen. Dies wird anhand zweier Detektionsverfahren, der elektro-optischen sowie der photoleitenden Detektion, untersucht. Die THz-Erzeugung wird über die Anregung kurzer Ströme im Halbleitermaterial realisiert. Hierbei lässt sich die Emissionsrichtung der THz-Felder allein über die Eigenschaften des Anregungslichtes kontrollieren, womit die erste rein optisch gesteuerte THz-Quelle demonstriert werden kann.