Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Methamphetamin-Abhängigkeit bei Frauen

Impresion
EUR 26,70

E-Book
EUR 18,69

Methamphetamin-Abhängigkeit bei Frauen

Auswirkungen auf Schwangere, erziehende Eltern und Kinder

Petra Anna Maria Hermes (Autor)

Previo

Lectura de prueba, PDF (150 KB)
Indice, PDF (76 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783736994225
ISBN-13 (E-Book) 9783736984226
Idioma Deutsch
Numero de paginas 138
Laminacion de la cubierta mate
Edicion 1. Aufl.
Lugar de publicacion Göttingen
Fecha de publicacion 05.12.2016
Clasificacion simple Tesis de master
Area Investigación social empírica
Psicología
Pedagogía aplicada, Didáctica
Medicina humana
Psiquiatría y medicina psicológica
Palabras claves Methamphetamin-Abhängigkeit, Fraunen, Schwangere, erziehende Eltern, Kinder
Descripcion

In der vorliegenden Arbeit wird der Schwerpunkt auf die Lebensrealität weiblicher Konsumentinnen von Methamphetamin (MA) gelegt. Bei dem Substanzgebrauch von Frauen sind grundsätzlich nicht nur die Auswirkungen auf die eigene gesundheitliche, physische, soziale und zwischenmenschliche Lage von Belang. Er hat auch weitreichende Konsequenzen auf die Gesundheit, das Wachstum und die Entwicklung ihrer Kinder. Die Besonderheiten frauenspezifischer Aspekte in Bezug auf das Suchtmittel, das Sucht- oder Konsumverhalten werden beleuchtet. Es werden Informationen vermittelt über gesundheitliche Risikofaktoren und Auswirkungen, soziale Folgen für Frauen und Schwangere sowie aktuelle Erkenntnisse zu den Konsequenzen für die Kinder und deren Entwicklung, wenn Mütter und/oder erziehende Eltern MA konsumieren.