Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Jonglieren als Maßnahme der Prävention und Gesundheitsförderung

Impresion
EUR 89,90

E-Book
EUR 62,93

Jonglieren als Maßnahme der Prävention und Gesundheitsförderung (Volumen 10)

Konzeption und Evaluation

Matthias Engel (Autor)

Previo

Indice, PDF (72 KB)
Lectura de prueba, PDF (230 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783736994829
ISBN-13 (E-Book) 9783736984820
Idioma Deutsch
Numero de paginas 470
Laminacion de la cubierta mate
Edicion 1. Aufl.
Serie Würzburger Beiträge zur Sportwissenschaft
Volumen 10
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion Würzburg
Fecha de publicacion 20.02.2017
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Ciencias del deporte
Palabras claves Aufmerksamkeit, Konzentrationsfähigkeit, Jonglage, Prävention, Gesundheitsförderung
URL para pagina web externa http://www.doktorengel.de
Descripcion

Körperliche Aktivität besitzt eine präventive und gesundheitsfördernde Wirkung auf die Psyche des Menschen. Die Bewegungskünste, als eine Form der körperlichen Aktivität, finden trotz der vielfach postulierten positiven Effekte auf die Psyche in aktuellen Programmen der Prävention und Angeboten der Gesundheitsförderung allerdings kaum Berücksichtigung. Daher erfolgt in diesem Buch die Implementation der Bewegungskunst Jonglage in den Bereich der Prävention und Gesundheitsförderung. Dies geschieht einerseits anhand der Konzeption eines Jonglage-Programmes für die Anwendung in der Prävention und Gesundheitsförderung und andererseits über die Evaluation des Jonglage-Programmes bezüglich der kognitiven Basisleistungen Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit. In einem tripartiten Studiendesign erfolgen hierbei zur Erfassung von Anpassungserscheinungen der Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit Untersuchungen im Querschnitt, Längsschnitt sowie mit Follow-Up.