Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

Publications, Dissertations, Habilitations & Brochures.
International Specialist Publishing House for Science and Economy

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Jonglieren als Maßnahme der Prävention und Gesundheitsförderung

Hard Copy
EUR 89.90

E-book
EUR 62.93

Jonglieren als Maßnahme der Prävention und Gesundheitsförderung (Volume 10)

Konzeption und Evaluation

Matthias Engel (Author)

Preview

Table of Contents, PDF (72 KB)
Extract, PDF (230 KB)

ISBN-13 (Hard Copy) 9783736994829
ISBN-13 (eBook) 9783736984820
Language Alemán
Page Number 470
Lamination of Cover matt
Edition 1. Aufl.
Book Series Würzburger Beiträge zur Sportwissenschaft
Volume 10
Publication Place Göttingen
Place of Dissertation Würzburg
Publication Date 2017-02-20
General Categorization Dissertation
Departments Sports science
Keywords Aufmerksamkeit, Konzentrationsfähigkeit, Jonglage, Prävention, Gesundheitsförderung
URL to External Homepage http://www.doktorengel.de
Description

Körperliche Aktivität besitzt eine präventive und gesundheitsfördernde Wirkung auf die Psyche des Menschen. Die Bewegungskünste, als eine Form der körperlichen Aktivität, finden trotz der vielfach postulierten positiven Effekte auf die Psyche in aktuellen Programmen der Prävention und Angeboten der Gesundheitsförderung allerdings kaum Berücksichtigung. Daher erfolgt in diesem Buch die Implementation der Bewegungskunst Jonglage in den Bereich der Prävention und Gesundheitsförderung. Dies geschieht einerseits anhand der Konzeption eines Jonglage-Programmes für die Anwendung in der Prävention und Gesundheitsförderung und andererseits über die Evaluation des Jonglage-Programmes bezüglich der kognitiven Basisleistungen Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit. In einem tripartiten Studiendesign erfolgen hierbei zur Erfassung von Anpassungserscheinungen der Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit Untersuchungen im Querschnitt, Längsschnitt sowie mit Follow-Up.