Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

Premiumpartner
De En Es
2019-02-11_banner_durchlaufend_versandkostenfrei_jan-apr Titelbild-leitlinien
Kommunales Risikomanagement

Impresion
EUR 87,90

E-Book
EUR 61,50

Kommunales Risikomanagement (Volumen 20)

Explorative Analyse zum Implementierungsstand in Deutschland und der Schweiz

Stephanie Blättler (Autor)

Previo

Indice, PDF (110 KB)
Lectura de prueba, PDF (140 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783736998315
ISBN-13 (E-Book) 9783736988316
Idioma Deutsch
Numero de paginas 258
Laminacion de la cubierta mate
Edicion
Serie competence center finanz- und bankmanagement
Volumen 20
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion Siegen
Fecha de publicacion 26.07.2018
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Letra
Economía
Palabras claves Kommunales Risikomanagement, Verwaltungsmanagement, Strukturgleichungsmodell, Deutschland, Schweiz, ERM, Enterprise Risk Management, Risk Governance, Municipal Risk Management, Public Risk Management, Gemeindeweites Risikomanagement, IKS, Internes Kontrollsystem, Empirische Analyse
Descripcion

Das kommunale Risikomanagement dient einer Gemeinde dazu, eine höhere Transparenz über Chancen und Risiken zu gewinnen, um Ziele besser und zuverlässiger zu erreichen. Die öffentliche Verwaltung steht dabei vor der Herausforderung, bei der Implementierung eines Risikomanagements ihren besonderen Rahmenbedingungen und operativen Eigenschaften geeignet Rechnung zu tragen.
Das vorliegende Buch geht der Frage nach, welche Faktoren den unterschiedlichen Implementierungsfortschritt eines kommunalen Risikomanagements in Deutschland und der Schweiz begründen. Dazu werden Kriterien aus der Literatur hergeleitet, theoretische Bezugspunkte dargestellt und die entwickelten Faktoren qualitativ untersucht sowie quantitativ überprüft. Im Ergebnis konnten zehn Faktoren identifiziert werden, die maßgeblich den Entwicklungsstand der Risikomanagement-Implementierung beeinflussen und zu einer höheren Qualität des Risikomanagements beitragen.