Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

De En Es
Die Auswirkungen elektronischer Vertriebsmedien auf stationäre Reisebüros

Impresion
EUR 40,00 EUR 38,00

E-Book
EUR 0,00

Die Auswirkungen elektronischer Vertriebsmedien auf stationäre Reisebüros (Tienda española)

Eine empirische Analyse des Entscheidungsverhaltens der Konsumenten auf Basis der touristischen Wertschöpfungsstruktur

Florian Forster (Autor)

Previo

Indice, Datei (44 KB)
Lectura de prueba, Datei (48 KB)

ISBN-10 (Impresion) 3869553111
ISBN-13 (Impresion) 9783869553115
ISBN-13 (E-Book) 9783736933118
Idioma Deutsch
Numero de paginas 316
Edicion 1 Aufl.
Volumen 0
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion Universität Greifswald
Fecha de publicacion 09.04.2010
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Economía
Palabras claves Tourismus, Reisebüros, Internet, Konsumentenverhalten, Vertriebskanäle, touristischer Vertrieb, Online-Vertrieb, stationärer Handel
Descripcion

Das Internet hat die touristischen Vertriebssysteme deutlich verändert. Insbesondere das klassische Reisebüro ist hierbei betroffen, da es durch eine zunehmende Vielfalt an Vertriebskanälen an Bedeutung verliert.
Florian Forster identifiziert die Chancen für stationäre Reisebüros im Zeitalter des Internets und gibt Handlungsempfehlungen für die Entscheidungsträger. Im Mittelpunkt seiner Forschungsarbeit steht die Frage, nach welchen Kriterien Konsumenten das Reisebüro und das Internet als Vertriebskanal touristischer Leistungen präferieren.
Im Rahmen eines konfirmatorisch ausgerichteten Forschungsdesigns werden relevante Ansätze aus verschiedenen Bereichen der Verhaltensforschung und der Psychologie zu einem Gesamtkonzept an Einflussfaktoren auf die Wahl des Reisevertriebsmediums zusammengeführt und in einer empirischen Analyse überprüft.
Die sich hieraus ergebenden Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen sind nicht nur für Vertreter der Wissenschaft, sondern vor allem für Praktiker aus der Tourismusbranche, im Speziellen für stationäre Reisebüros relevant.