Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

De En Es
Zukunft der Nutztierhaltung

Impresion
EUR 84,90

E-Book
EUR 59,90

Zukunft der Nutztierhaltung (Volumen 31) (Tienda española)

Stallbau im Spannungsfeld zwischen Tierwohl, Ökonomie und Gesellschaft

Carolin Winkel (Autor)

Previo

Lectura de prueba, PDF (200 KB)
Indice, PDF (130 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783736973558
ISBN-13 (E-Book) 9783736963559
Idioma Deutsch
Numero de paginas 352
Laminacion de la cubierta Brillante
Edicion 1
Serie Internationale Reihe Agribusiness
Volumen 31
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion Göttingen
Fecha de publicacion 05.01.2021
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Agricultura
Agrarökonomie
Palabras claves Stallbau, Stallumbau, Nutztierhaltung, Spannungsfeld, Tierhaltung, Tierwohl, Ökonomie, Bürger, Verbraucher, Konsument, Gesellschaft, Landwirte, Zukunft, Schweinehaltung, Haltungssysteme, Forschungsprojekte, Mastschweinehaltung, Ferkelaufzucht, Sauenhaltung, Saugferkelhaltung, Deutschland, Zielkonflikte, Faktorenanalyse, Clusteranalyse, Akzeptanz, Wichtigkeit, Umsetzbarkeit, Tierwohlmaßnahmen, Tierwohlkriterien, Tierwohlstandards, Verhaltensgruppen, Schweinehalter, Einstellung, Einflussfaktoren, Intention, Verhalten, Theorie des geplanten Verhaltens, PLS-Analyse, empirische Analyse, Stallbauverhalten, Multi-Stakeholder-Diskurs, Zukunftswerkstatt, Nutztierställe, Schweinestall, Wirtschaftlichkeit, konventionell, Stall der Zukunft, Abferkelsysteme, Arbeitswirtschaftlichkeit, Literaturüberblick, Initiative Tierwohl, Tierwohlprogramme, Verbesserungspotential, Bereitschaft, Geflügelhalter, Geflügelhaltung, qualitativ, quantitativ, explorativ, husbandry systems, stall construction, livestock farming, farm animal husbandry, animal welfare, economy, citizen, consumer, society, farmer, pig farming, pig housing, housing systems, research projects, fattening pig husbandry, piglet, sow, Germany, conflicting objectives, factor analysis, cluster analysis, acceptance, importance, feasibility, animal welfare measures, animal welfare standards, behavioral groups, pig farmer, settings, influencing factors, intention, behavior, theory of planned behavior, pls analysis, empirical analysis, stall construction behavior, transdisciplinary discourse, livestock barns, pigsty, pigsties, pig housing, conventional, stall of the future, farrowing systems, literature review, animal welfare initiative, animal welfare programs, space to improve, willingness, poultry farmers, poultry husbandry, qualitative, quantitative, exploratory
Descripcion

Vor fünfundzwanzig Jahren forderten Gesellschaft und Politik von der Schweineproduktion in Deutschland vor allem zwei Dinge: internationale Wettbewerbsfähigkeit und Lebensmittelsicherheit. Diese Erwartungen an eine Produktion zu minimalen Kosten haben sich jedoch in den letzten Jahren erheblich geändert. Die Arbeit der Landwirte wird von der Gesellschaft immer genauer beobachtet, diskutiert und kritisiert. Es stellt sich die Frage, wie Nutztiere zukünftig in Deutschland gehalten werden sollen. Es müssen also gesellschaftlich akzeptable und praktisch realisierbare Stallbaukonzepte für die Nutztierhaltung entwickelt werden, die mit den rechtlichen Vorgaben vereinbar sind. Diese Dissertation soll zur Lösung der Problemstellung einen Beitrag leisten, indem am Beispiel der Schweinehaltung beleuchtet wird, wie sich die Nutztierhaltung im Spannungsfeld zwischen Tierwohl, Ökonomie und Gesellschaft zukünftig entwickeln könnte.