Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

De En Es
Leistungseinbußen bei Vollblutpferden und dynamisch-stenotische Erkrankungen der oberen Atemwege

Impresion
EUR 19,90

E-Book
EUR 14,90

Leistungseinbußen bei Vollblutpferden und dynamisch-stenotische Erkrankungen der oberen Atemwege (Volumen 49) (Tienda española)

Ergebnisse aus 135 Belastungsendoskopien

Svenja Oellers (Autor)

Previo

Lectura de prueba, PDF (210 KB)
Indice, PDF (97 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783736974289
ISBN-13 (E-Book) 9783736964280
Idioma Deutsch, Inglés
Numero de paginas 62
Laminacion de la cubierta mate
Edicion 1.
Serie Wissenschaftliche Reihe der Klinik für Pferde
Volumen 49
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion Hannover
Fecha de publicacion 25.05.2021
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Veterinaria
Veterinaria específica
Descripcion

Zur Untersuchung obstruktiver Befunde im Bereich der oberen Atemwege als Grund für eine Leistungsschwäche bei Rennpferden, hat sich in den letzten Jahren immer mehr das mobile Belastungsendoskop etabliert. Unter Zuhilfenahme des Belastungsendoskops wurden bei 135 Vollblutpferden mit und ohne Leistungsschwäche und mit und ohne Atemgeräusch, die obstruktiven Befunde im Bereich der oberen Atemwege untersucht. Bei allen 56 Pferden mit einem hörbaren abnormalen Atemgeräusch wurde eine Obstruktion im Bereich der oberen Atemwege diagnostiziert. Insgesamt wurden bei 98 von 135 Pferden Obstruktionen im Bereich der oberen Atemwege festgestellt. Durch die erstmalige Beschreibung der axialen Deviation der kaudalen Plica vocalis als eigenständigen Befund, konnte bei einem weiteren Teil der Pferde der Grund für das Auftreten eines abnormalen Atemgeräusches aufgeklärt werden. Außerdem wurde der Zusammenhang zwischen dem Auftreten einer Leistungsschwäche bei Rennpferden und einem abnormen Atemgeräusch im Renngalopp betrachtet. Hierzu wurden die Befunde während der Belastungsendoskopie in unterschiedlichen Leistungsphasen bis hin zur Höchstleistung des untersuchten Pferdes analysiert. Es konnte gezeigt werden, in welchem Arbeitsabschnitt des Pferdes ein obstruktiver Befund mit und ohne Auswirkung auftrat. Dies erscheint als entscheidende Hilfe bei der Auswertung und Bewertung der auftretenden Befunde im Bereich der oberen Atemwege im Hinblick auf die Wahl der geeigneten Therapie.


Rezension

obere Atemwege, Belastungsendoskop, Rennpferde,