Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
08.11.2017

Wissenschaftliches Format mit Cuvillier

Big_formatvorlagen-bachelor-master-dissertationen-cuvillier-2017

Formatvorlagen für wissenschaftliches Publizieren, denn Form follows Function. Zwar kommt dieser Ausdruck aus dem Design, aber er gilt auch für jede Bachelor- oder Masterarbeit, Dissertation oder Monografie: Erst das richtige Format rundet die Publikation ab. Ist die Schrift zu klein, zu schlecht lesbar oder das Schriftbild unruhig, liest auch der wohlgesonnenste Professor oder Kollege nicht gern weiter.


Formatvorlagen für wissenschaftliches Publizieren, denn Form follows Function.Zwar kommt dieser Ausdruck aus dem Design, aber er gilt auch für jede Bachelor- oder Masterarbeit, Dissertation oder Monografie: Erst das richtige Format rundet die Publikation ab. Ist die Schrift zu klein, zu schlecht lesbar oder das Schriftbild unruhig, liest auch der wohlgesonnenste Professor oder  Kollege nicht gern weiter. Und schlecht ausgezeichnete Zitate, Fußnoten oder fehlende Abbildungen im Verzeichnis müssen mit den richtigen Formatvorlagen nicht sein. Dazu unser heutiger
Post.

Publizieren mit Format: Die Cuvillier-Formatvorlagen

Der Inhalt ist weitgehend fertig, der meiste Text bereits geschrieben – aber Ihre Publikation sieht noch nicht wirklich gut aus? Da helfen die Formatvorlagen von Cuvillier. Davon abgesehen, dass das Schreiben einer Bachelor-, Masterarbeit oder Dissertation schon Grundkenntnisse eines Textverarbeitungsprogramm erfordert – wie sollte man sonst ein Studium überstehen?, so sind Formatvorlagen spätestens jetzt für eine gute Darstellung notwendig. Dabei ist das verwendete Programmen eigentlich egal. Ob mit Word, Libre Office oder LaTex, bei allen Programm ist die Verwendung einer Formatvorlage oder eines Templates sinnvoll. Natürlich kann man jedes Wort, jeden Satz manuell
formatieren – aber ändert man Schriftart, Schriftgröße oder wechselt bei Zitaten von Anführungsstrichen zu kursiver Darstellung, so ist jede Änderung mit viel Aufwand verbunden. Ein wenig sollte man sich daher schon mit den Grundlagen von Formatvorlagen beschäftigen:

  • Formatvorlagen geben einer Publikation ein einheitliches Design. Ändert man Schriftgröße, Zeichensatz oder Abstände, wirkt sich die Änderung einheitlich auf den gesamten Text aus
  • Sie ermöglichen die einfache Erstellung von Inhaltsverzeichnissen, Gliederungen, Verzeichnisse von Abbildungen oder Autoren
  • Templates oder Formatvorlagen ermöglichen ein schnelles Scrollen durch das Dokument.

Mit einer guten Formatvorlage erreicht man schnell und einfach ein gutes Schrift- und Druckbild. Ziel des Layouts einer Dissertation ist nicht nur, die Arbeit an vorgegebene Standards anzupassen, sondern auch, den Text optimal lesbar zu machen. Die Formatvorlagen des Cuvillier Verlags bieten dazu mannigfache Hilfen, mit denen der Text nicht nur gut
aussieht, sondern auch für den Benutzer leicht zu handhaben ist. Dazu ist eine korrekte Auszeichnung sämtlicher Elemente (Überschriften, Absätze usw.) Ihrer Arbeit mittels Absatz- und Zeichenformatvorlagen notwendig, die aber mit unseren  Formatvorlagen sehr einfach wird. Damit wird auch eine flexible Gestaltung des endgültigen Layouts und ggf. eine vereinfachte Erstellung des Buchsatzes und des von uns standardmäßig erstellten E-Books möglich. Die Formatvorlagen von Cuvillier sind zudem so einfach aufgebaut, dass Sie das Layout der Dissertation an die Vorgaben Ihres Instituts, etwa Schriftart, Schriftgröße, Zeilenabstand, Titelblatt usw. ganz einfach anpassen können. Für Elemente, bei denen Sie Gestaltungsfreiheit haben, können Sie die Formatierung natürlich ebenso einfach ändern.

Selbstverständlich können Sie mit den Cuvillier-Formatvorlagen Ihre Publikation anschließend strukturieren. Gern prüfen wir die Gliederung und erstellen das Inhalts- und Literaturverzeichnis (gegen entsprechenden Aufpreis) sowie die Formatierung von Abbildungen, Tabellen und Beschriftungen und Abbildungs- und Tabellenverzeichnisse.

Ortografie, Orthografie oder Orthographie?

Selbst Muttersprachler sind sich sprachlich nicht immer sicher. Daher bieten wir auf Wunsch auch Korrektorat und Lektorat einer Dissertation an. Unsere Partner sind versiert, was Korrektur und Lektorat von wissenschaftlichen, aber auch literarischen Werken betrifft und erstellen Ihnen gern ein kostenloses Angebot. Ein Korrektorat umfasst
zum Beispiel

  • Prüfung auf korrekte Rechtschreibung und Interpunktion
  • Grammatik-Check auf richtigen Konjunktiv, richtiges Tempus und Syntax
  • einheitlicher Gebrauch von Schreibweisen/Abkürzungen
  • Vermeidung von Redundanzen und Füllwörtern
  • Formalia (z.B. einheitliche Zitierweise, Schreibweise in den Fußnoten)

Ihre wissenschaftliche Veröffentlichung wird im Cuvillier Verlag jederzeit gut betreut: Fragen Sie nach einem unverbindlichen und kostenlosen Publikationsangebot und erfahren Sie, welche Leistungen ein internationaler Fachverlag wie Cuvillier erbringt:

  • Ihre wissenschaftliche Arbeit hat im wissenschaftlichen Fachverlag mehr Chancen, im unübersichtlichen Dschungel der Bücherwelt gefunden zu werden:
    • Mit ISBN für schnelle Auffindbarkeit und einfache Bestellung
    • Listung in vielen wichtigen Verzeichnissen wie dem Verzeichnis lieferbarer Bücher, Amazon oder Grossisten
    • Marketing und Vertriebsunterstützung für Ihre Publikation
    • Lektorat und Korrektorat
    • Auffindbarkeit im Internet: Anhand von Suchmaschinen-relevanten Schlüsselwörtern ist Ihre Dissertation für andere Wissenschaftlicher leichter auffindbar.

  • Hoher Impact Factor als Monografie:
    • Anstelle von langwierigen Peer-Reviews erfolgt die Publikation im Fachverlag zudem sofort und ohne Verzögerung.
    • Hat der Fachverlag zudem eine gute Longlist und ist im Fachbereich bekannt, erhöht auch dies das Renommee der Veröffentlichung.

  • Qualität: Soll die Dissertation auch noch nach vielen Jahren gut aussehen?
    • Echte Verleger drucken in hochwertiger Digitaldruck-Qualität
    • Gute Verlage nutzen keine billige Heißleimung, sondern qualitativ bessere Kaltleimung
    • Individuell gestaltete Cover runden das Erscheinungsbild ab


Interesse an gutem Layout?


Dafür hat Cuvillier natürlich ein paar Tipps:


  • Prof. Heinz Habermann, lehrte an der Fachhochschhule Darmstadt Grundlagen der Gestaltung. Sein Lehrkonzept „Grundlagen der Gestaltung“ ist Lesestoff weit über Buch- und Schriftlayout hinaus und zeigt gestalterisches Schaffen an vielen Beispielen. Hochwertige Buchausgabe,
    716 Seiten.
    Printausgabe: ISBN-13 978-3-95404-992-9 € 99,50
    E-Book: ISBN-13: 978-3-73694-992-8, € 69,93
  • Leider nicht im Cuvillier Verlag erschienen, aber immer wieder gern für den Einstieg in Typografie genutzt: Clevere Typografie von Günther Schuler.
    In klaren Anweisungen gibt es die Grundlagen guter Typografie gerade
    für diejenigen, die gerne mit den Möglichkeiten von Layout- und
    Textverarbeitungsprogrammen spielen. ISBN-10: 3981446666 ISBN-13:
    978-3981446661, Broschüre mit 68 Seiten, € 12,50