Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Tierärztliche Betriebswirtschaftslehre

Printausgabe
EUR 29,95 EUR 28,45

E-Book
EUR 0,00

Tierärztliche Betriebswirtschaftslehre

Stefan Knoop (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, Datei (45 KB)
Leseprobe, Datei (130 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 3869559608
ISBN-13 (Printausgabe) 9783869559605
ISBN-13 (E-Book) 9783736939608
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 241
Auflage 1 Aufl.
Band 0
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Göttingen
Erscheinungsdatum 12.12.2011
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Veterinärmedizin
Beschreibung

Die fortschreitende Ausrichtung der tierärztlichen Tätigkeit zu einer Dienstleistung
belegt deutlich einen strukturellen Wandel des Berufsbildes und zeigt die
zunehmende Bedeutung betriebswirtschaftlicher Themen innerhalb der Veterinärmedizin.
Das Ziel dieses Buches ist es, ein Konzept zu entwerfen, wie und mit
welchen Inhalten eine betriebswirtschaftliche Lehrveranstaltung in das Curriculum
des veterinärmedizinischen Studiums eingebunden werden kann.
Für ein einheitliches Verständnis über den aktuellen Stand des tierärztlichen
Berufsbildes werden zu Beginn die Entwicklungen der tierärztlichen Tätigkeit im
Allgemeinen und der tierärztlichen Fort- und Weiterbildung im Speziellen analysiert
(Kapitel 2). Anschließend fokussiert sich die weitere Betrachtung auf die für die
Tiermedizin bedeutungsvollsten betriebswirtschaftlichen Themengebiete Marketing,
Praxismanagement und Finanzwirtschaft. Methodisch werden diese drei übergeordneten
Gebiete in inhaltliche Schwerpunkte differenziert und eingehend
erläutert. Der Bereich Marketing (Kapitel 3.2) unterteilt sich in die Wettbewerbsanalyse,
die Außendarstellung und das Kundenmanagement. Der Abschnitt Praxismanagement
(Kapitel 3.3) wird in die strategische und operative Planung, die
Praxisorganisation, die Wahl der Praxisform, die Personalwirtschaft und das
Qualitätsmanagement gegliedert. Im dritten Themengebiet Finanzwirtschaft (Kapitel
3.4) werden die Schwerpunkte Kapitalbedarf, Finanzierung, tierärztliches
Abrechnungsverfahren und Rechnungswesen detailliert vorgestellt.
Es werden jedoch keine neuen betriebswirtschaftlichen Theorien für die Erörterung
der Thematik entwickelt. Ausgangspunkt ist vielmehr die vorhandene Literatur der
allgemeinen Betriebswirtschaftslehre aus der gezielt diejenigen Ansätze herausgearbeitet
und vorgestellt werden, die nach Meinung des Verfassers am
geeignetsten für eine Lehre im veterinärmedizinischen Studium sind. Diese Thesen
werden dann modifiziert und den spezifischen tiermedizinischen Anforderungen
angepasst. Letztlich bilden die daraus gewonnen Erkenntnisse die inhaltliche
Grundlage für den am Schluss vorgestellten Lehrplan für eine Lehrveranstaltung mit
der Bezeichnung „Tierärztliche Betriebswirtschaftslehre“ (Kapitel 4.2). Das Ziel
dieser Veranstaltung sollte es sein, den Studierenden der Veterinärmedizin die
kaufmännisch-wirtschaftlichen Zusammenhänge im Rahmen der tierärztlichen
Tätigkeit aufzuzeigen und verständlich zu machen. Die dadurch vermittelte
Grundlage betriebswirtschaftlichen Wissens ist eine wesentliche Voraussetzung, um
als Tierarzt erfolgreich tätig sein zu können.