Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Das große Yankou-Ritual für die Hungrigen Geister

Printausgabe
EUR 57,55 EUR 54,67

E-Book
EUR 40,29

Das große Yankou-Ritual für die Hungrigen Geister (Band 155)

Li-Li Hsu (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, Datei (280 KB)
Leseprobe, Datei (720 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 3869555858
ISBN-13 (Printausgabe) 9783869555850
ISBN-13 (E-Book) 9783736935853
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 438
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1 Aufl.
Buchreihe Orbis Musicarum
Band 155
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Universität Göttingen
Erscheinungsdatum 16.12.2010
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Kunstwissenschaften
Beschreibung

Die vorliegende Arbeit untersucht ein chinesisch-buddhistisches Ritual, nämlich „das
Yuqie Yankou shishi yi (Yoga-Speisungsritus für die [Hungrigen Geister] Yankou)“.
Das Ritual, das auch kurz Fang Yankou (Befreiung von Yankou) genannt wird, zählt
heute zu den wichtigsten Ritualen des chinesischen Buddhismus. Mönche oder Nonnen
richten es für „Hungrige Geister“, aber zugleich für zeitnah Verstorbene aus. Es
wird von den Anhängern der Buddha-Lehre als besonders bedeutungsvoll empfunden,
weswegen es trotz seiner zeitlichen Länge viele Menschen zur Teilnahme anzieht.
Das Yankou-Ritual ist eine Übungsform der Praktizierenden des Esoterischen Buddhismus,
die sich bis zur Tangzeit (618-907) zurückführen lässt. Seine uns heute
vorliegende Form ist jedoch das Ergebnis von Überarbeitungen und Ergänzungen, an
denen verschiedene Mönche mitwirkten.
Der Sinn und Zweck des Yankou-Rituals ist die Speisung der Hungrigen Geister, Höllenwesen,
aber zugleich der Verstorbenen und deren Befreiung aus ihrem leidvollen
Daseinszustand. Indem ihnen die Buddha-Lehre nahegebracht wird, soll ihnen zu einer
günstigen Wiedergeburt verholfen werden.