Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Petri-Netz basierte Verifikation von funktionalen Testfällen

Printausgabe
EUR 40,35 EUR 38,33

E-Book
EUR 0,00

Petri-Netz basierte Verifikation von funktionalen Testfällen (Band 57)

Sebastian Thiel (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (410 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (31 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783954040568
ISBN-13 (E-Book) 9783736940567
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 226
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1. Aufl.
Buchreihe Audi Dissertationsreihe
Band 57
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Koblenz-Landau
Erscheinungsdatum 21.05.2012
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Mathematik
Informatik
Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Fahrzeugtechnik
Schlagwörter Angewandte Mathematik, Fahrzeugtechnik
Beschreibung

Für die funktionale Absicherung von Fahrzeugfunktionen werden automatisierte Testfälle für Hardware-in-the-Loop Prüfstände verwendet. Die Ausführung semantisch fehlerhafter Testfälle führt dabei zu ungültigen Testergebnissen und somit zu unnötigen Wiederholungen.
Die vorliegende Arbeit beschreibt ein automatisiertes Verfahren zur Verifikation der Testfälle. Die in einem UML-Dialekt formalisierten Testfälle werden in Formeln einer Aktionslogik transformiert und mit Hilfe von Petri-Netzen dargestellt. Hierauf aufbauend werden zuvor definierte kausale Bedingungen basierend auf Invariantenanalysen überprüft.
Damit ist die Überprüfung der Testfälle auf semantische Modellierungsfehler in der Testablaufbeschreibung vor ihrer Ausführung am Prüfstand möglich, kostbare Prüfstandszeiten werden geschont. Der Ansatz liefert einen wichtigen Beitrag zur Effizienzsteigerung im Absicherungsprozess.