Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Sachensucher – Sachenfinder:  Sammeln als Methode im Textilunterricht

Printausgabe
EUR 26,45 EUR 25,13

E-Book
EUR 18,52

Sachensucher – Sachenfinder: Sammeln als Methode im Textilunterricht

Ein kindliches Aneignungsverfahren im Rahmen der Didaktik textiler Sachkultur

Mirja Kekeritz (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (74 KB)
Leseprobe, PDF (73 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783954043620
ISBN-13 (E-Book) 9783736943629
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 150
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1. Aufl.
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 25.02.2013
Allgemeine Einordnung Sachbuch
Fachbereiche Pädagogik
Schlagwörter Textiles Gestalten, Textilunterricht, Didaktik Textil, Didaktik textiler Sachkultur, textile Sachkultur, Sammeln, Sammeln als Methode, kindliches Sammeln, Sammeln im Unterricht, kindliche Aneignungsverfahren, Kinderkultur, Kind und Objekt, Sammelprozess, Klassenmuseum, Ästhetische Werkstätten , Sammeln in der Kunst, Angewandte Pädagogik, Didaktik, Textil, Kunstdidaktik
Beschreibung

Das Buch gibt einen Einblick in die Vielfalt des Sammelns – als kulturelle Handlung, kindliches Aneignungsverfahren von Welt, museale Strategie und künstlerische Praxis.

Die nähere Untersuchung kindlicher Sammlungen bildet den Ausgangspunkt für die Entwicklung einer Methode des Sammelns im Textilunterricht.

Hierbei werden beispielhafte Repräsentanten der künstlerischen Praxis vorgestellt, deren Strategien rahmengebende Dimensionen der Methode liefern. Weitere Schlussfolgerungen werden auch aus der Diskussion didaktischer Konzeptionen des Textilunterrichts abgeleitet. Damit verortet sich die entwickelte Methode innerhalb der Didaktik textiler Sachkultur und versteht sich als ein Beitrag zur Didaktik modernen Textilunterrichts.

Letztendlich gewinnt die Methode durch die Darbietung verschiedener Unterrichtsanlässe und Vorgehensweisen Plastizität.


Rezension

Zeitschrift: textil, 84. Jahrgang
Zitat von Frau Waltraud Rusch :

"Dieses Buch ist als fachdidaktisches Beitrag allen Lehrenden im Textilen nur zu empfehlen!"