Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Begabungsmanagement in der Grundschule

Printausgabe
EUR 64,95 EUR 61,70

E-Book
EUR 45,47

Begabungsmanagement in der Grundschule

Ein Beitrag gegen Benachteiligung individueller Begabungen und zur Förderung kognitiv-emotionaler Intelligenz

Yvonne Funken (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (150 KB)
Vorwort, PDF (60 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (36 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783954046577
ISBN-13 (E-Book) 9783736946576
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 538
Umschlagkaschierung glänzend
Auflage 1. Aufl.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Köln
Erscheinungsdatum 07.03.2014
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Geisteswissenschaften
Pädagogik
Schlagwörter Begabungsmanagement, Classroom-Management, Grundschule, Intelligenz
URL zu externer Homepage http://fachliteratur.edubs.ch/begabungsmanagement-in-der-grundschule?author=funken&back=book_search&action=search
Beschreibung

Was sind Begabungen? Wie kommen Höchstleistungen zustande? Welche Möglichkeiten haben Grundschullehrer, um die individuellen Begabungen ihrer Schüler optimal zu fördern?
Intelligenz ist ein bedeutsamer Bestandteil (kognitiver) Hoch- bzw. Höchstleistungen. Doch ohne Selbstmotivation, Durchhaltevermögen und fortwährendes Training „an sich selbst“ realisiert sich auch ein als hoch geltendes Intelligenzpotential nicht in Hochleistung: „Persönlichkeit schlägt Intelligenz“ (Karl-J. Kluge) lautet das Motto.
Diese Studie begibt sich auf die Suche nach Faktoren, die das Fördern individueller Begabungen im Regelunterricht der Grundschule ermöglichen. Blicke über den Tellerrand auf bereits gelingende Modelle der Begabungsförderung sollen den Leser für die vielfältigen Möglichkeiten sensibilisieren. Im Fokus dieser Arbeit sind sowohl die Lehrer- als auch die Schülerpersönlichkeit sowie eine gelungene Beziehungsgestaltung als Grundlage erfolgreichen Lernens.
Vorlagen, Checklisten und Praxisbeispiele runden die Studie ab und machen Mut, das „Begaben zu wagen“.