Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Verhandlungsstrategien und Verhandlungserfolg männlicher und weiblicher Führungskräfte in Gehaltsverhandlungen

Printausgabe
EUR 29,00

E-Book
EUR 20,30

Verhandlungsstrategien und Verhandlungserfolg männlicher und weiblicher Führungskräfte in Gehaltsverhandlungen

Andrea Ruppert (Autor)
Martina Voigt (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (67 KB)
Leseprobe, PDF (69 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736990227
ISBN-13 (E-Book) 9783736980228
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 186
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1. Aufl.
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 13.07.2015
Allgemeine Einordnung Sachbuch
Fachbereiche Wirtschafts- und Sozialpolitik
Betriebswirtschaftslehre
Empirische Sozialforschung
Arbeitswissenschaft
Schlagwörter Gehaltsverhandlung, Verhandeln, Verhandlungsstrategie, Verhandlungstaktik, Verhandlungskompetenz, Gender Pay Gap, Führungskräfte
Beschreibung

Der Erfolg einer Gehaltsverhandlung hängt maßgeblich von der gewählten Verhandlungsstrategie und den eingesetzten Verhandlungstaktiken ab.
Aber: Welches ist die erfolgversprechendste Strategie? Welche Taktiken sollten in der Verhandlung genutzt und welche besser vermieden werden? Welche Empfehlungen geben erfahrene Personalverantwortliche?
Die Autorinnen haben die in Gehaltsverhandlungen üblicherweise eingesetzten Verhandlungsstrategien inklusive einschlägiger Verhandlungstaktiken differenziert nach Geschlecht auf ihren Erfolg untersucht. Hierfür wurden vier knapp fünfminütige Videoclips mit Ausschnitten aus einer Gehaltsverhandlung gedreht und von Personalverantwortlichen bewertet. Die Ergebnisse sind durchweg überraschend.