Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Der Übersetzungsroman

Printausgabe
EUR 9,90

E-Book
EUR 6,93

Der Übersetzungsroman

Band 1. Verzeichnis zur Volltextdigitalisierung und virtuellen Rekonstruktion der Romane

Andrea Ressel (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (71 KB)
Vorwort, PDF (77 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736994027
ISBN-13 (E-Book) 9783736984028
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 38
Auflage 1. Aufl.
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 18.11.2016
Allgemeine Einordnung Sachbuch
Fachbereiche Geschichte der Neuzeit
Literaturwissenschaften
Allgemeine Literaturwissenschaft
Neuere deutsche Literaturwissenschaft
Informatik
Schlagwörter Französisch, Spanisch, Italienisch
Beschreibung

Die Übersetzung von fremdsprachigen Romanen wirkte sich vor allem im 17. Jahrhundert nachhaltig auf die weitere Entfaltung der deutschsprachigen Literaturgeschichte aus. Anhand von zwei Bänden zum »Übersetzungsroman« soll die Bedeutung des Übersetzens für die Gattungsgeschichte des Romans aufgezeigt werden und unter Verwendung von computergestützten Verfahren für die geisteswissenschaftliche Forschung aufgearbeitet werden. Der vorliegende erste Band gewährt einen kompakten Einblick in den Bestand der Übersetzungsromane und verzeichnet die digitale Aufarbeitung der Gattung.