Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
2019-02-11_banner_durchlaufend_versandkostenfrei_jan-apr Titelbild-leitlinien
Abschlussbericht zum Projektvorhaben Diesel R33

Printausgabe
EUR 45,60

E-Book
EUR 31,92

Abschlussbericht zum Projektvorhaben Diesel R33 (Band 15)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (100 KB)
Leseprobe, PDF (210 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736991699
ISBN-13 (E-Book) 9783736981690
Sprache
Seitenanzahl 194
Umschlagkaschierung glänzend
Auflage 1. Aufl.
Buchreihe Fuels Joint Research Group - Interdisziplinäre Kraftstoffforschung für die Mobilität der Zukunft
Band 15
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 11.01.2016
Allgemeine Einordnung Hochschulschrift
Fachbereiche Chemie
Organische Chemie
Analytische Chemie
Technische Chemie und Chemieingenieurwesen
Land- und Agrarwissenschaften
Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Fahrzeugtechnik
Umwelttechnik
Beschreibung

Zwischen 2013 und 2015 wurde an der Hochschule Coburg der neue Kraftstoff Diesel R33 in 280 Fahrzeugen unterschiedlicher Abgasklassen getestet. Diesel R33 ist ein 33%-iger biogener Kraftstoff, der 26 % hydriertes Pflanzenöl (HVO), 7 % Altspeiseölmethylester und 67 % hochwertig additivierten Dieselkraftstoff enthält. Der Kraftstoff erfüllt in allen Belangen die Dieselkraftstoffnorm EN 590. Diesel R33 senkte nahezu alle limitierten Abgaskomponenten. Die Stickoxide stiegen jedoch leicht an. Alle getesteten Fahrzeuge blieben innerhalb der Abgasnorm. Aldehyde, die krebserzeugenden polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe und auch die Mutagenität des Abgases wurden durch Diesel R33 abgesenkt.
Die Motorölanalysen zeigten im Vergleich zu fossilem Dieselkraftstoff weder Vornoch Nachteile für Diesel R33. Ein bedeutender Vorteil von Diesel R33 ist sein klimaschonendes Potenzial: Gegenüber fossilem Dieselkraftstoff spart Diesel R33 17 % Treibhausgasemissionen ein.