Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Multichannel-Integration – Eine organisationale Netzwerk-Perspektive

Printausgabe
EUR 67,80

E-Book
EUR 47,50

Multichannel-Integration – Eine organisationale Netzwerk-Perspektive

Silke Schön (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (180 KB)
Leseprobe, PDF (1000 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736996106
ISBN-13 (E-Book) 9783736986107
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 244
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort St. Gallen
Erscheinungsdatum 13.09.2017
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Wirtschaftswissenschaften
Schlagwörter Multichannel, Omnichannel, Vertriebsorganisation, Sales Excellence
Beschreibung

Durch Digitalisierung und die Ubiquität von Informationen hat sich der Trend zu neuen, innovativen Vertriebskanälen verstärkt. Um eine hohe Distributionsbreite zu erreichen, muss ein Unternehmen heute in allen für den Kunden relevanten Kanälen präsent sein und diese sehr gut bespielen. Kunden erwarten ein nahtloses, kanalübergreifendes Einkaufserlebnis, eine sogenannte Omnichannel-Experience, entlang der Customer Journey, dem Weg des Kunden durch die Kaufphasen. Dazu bedarf es der engen, unternehmensinternen Vernetzung und Zusammenarbeit der Vertriebskanäle, der Multichannel-Integration. Eine empirische Untersuchung auf Basis der Netzwerktheorie zeigt, dass ein höherer Grad der Multichannel-Integration hinsichtlich der Optimierung von Konfliktniveau und Leistung lohnend ist und Kundenorientierung sowie agile Organisationsstrukturen dabei eine entscheidende Rolle spielen. Die Roadmap zur Multichannel-Integration eines Unternehmens ermöglicht eine realistische Einschätzung, auf welcher Integrationsstufe ein Unternehmen steht, und zeigt klare Schritte, wie Omnichannel-Excellence erreicht werden kann.