De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Antikarzinogenes Potential ausgewählter Glucosinolate von Moringa oleifera

Printausgabe
EUR 44,90

E-Book
EUR 31,40

Antikarzinogenes Potential ausgewählter Glucosinolate von Moringa oleifera (Band 43)

Nadja Förster (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (740 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (620 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736997042
ISBN-13 (E-Book) 9783736987043
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 180
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1.
Buchreihe Berliner ökophysiologische und phytomedizinische Schriften
Band 43
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Berlin, Humbodt-Universität
Erscheinungsdatum 03.01.2018
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Analytische Chemie
Pharmazie
Pharmazeutische Biologie / Pharmakognosie
Biologie
Mikrobiologie und Biotechnologie
Biochemie, Molekularbiologie, Gentechnologie
Pflanzenproduktion
Gartenbauwissenschaft
Schlagwörter Moringa oleifera, Glucosinolate, sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe, antikarzinogen, antioxidativ
Beschreibung

Mit Hilfe von Bioaktivitätsanalysen wurde untersucht, ob das antioxidative und/oder antikarzinogene Potential auf die in den Blättern von Moringa oleifera Lam. in hohen Konzentrationen vorhandenen multi-glykosylierten Glucosinolate bzw. deren Abbauprodukte zurückgeführt werden kann. Zunächst wurde durch einen gezielten Anbau von verschiedenen Ökotpyen von M. oleifera im Gewächshaus sowie durch in vitro-Kultur Blattmaterial von M. oleifera produziert, welches ausreichende Mengen an Glucosinolaten beinhaltete. Die Blätter dienten als Grundlage für die Entwicklung eines geeigneten Extraktionsverfahrens dieser sekundären Inhaltsstoffe. Stabile Glucosinolatstandards (Gesamtextrakt sowie Einzelsubstanzen) wurden hergestellt, um im Folgenden potentielle medizinische Wirksamkeiten dieser aus M. oleifera isolierten Substanzen zu untersuchen. Zusammenfassend konnte mittels der durchführten Analysen festgestellt werden, dass die Abbauprodukte der Glucosinolate von M. oleifera detoxifizierende sowie antioxidative jedoch keinerlei genotoxische sowie mutagene Effekte vermitteln und folglich ein interessantes Objekt für vertiefende Bioaktivitätsstudien darstellen. Die Ergebnisse werden als Hinweis auf ein antikarzinogenes Potential der Glucosinolate von M. oleifera gewertet.