Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Beiträge zur Entscheidungsunterstützung  bei der Kaskadennutzung  von erneuerbaren Ressourcen

Printausgabe
EUR 29,90

E-Book
EUR 20,90

Beiträge zur Entscheidungsunterstützung bei der Kaskadennutzung von erneuerbaren Ressourcen

Matthias Garbs (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (13 MB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (980 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736998940
ISBN-13 (E-Book) 9783736988941
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 120
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1.
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 30.10.2018
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Wirtschaftswissenschaften
Statistik und Operations Research, Wirtschaftsmathematik
Schlagwörter Operations Research, Nachhaltigkeit, Holzflüsse, Logistisches Netzwerk, Mathematische Optimierung, Mathematisches Modell, Gemischt-ganzzahliges lineares Optimierungsproblem (MILP), Ökobilanz, Life Cylce Assessment (LCA), UMBERTO, Biogasanlage, Wirtschaftsdünger, Transport, Finanzielle Auswirkungen, Ökologische Auswirkungen, Entscheidungsunterstützung, Kaskadennutzung, Erneuerbare Ressourcen, Phosphatüberschuss, Stickstoffüberschuss, Quantitatives Modell, Qualitatives Modell, Fallstudie, Klimawandel, Versauerung, Schweinegülle, Hühnertrockenkot, Robuste Optimierung, Unsicherheiten, Minimax-Problem, Szenarien, Äquivalenzklassen von Szenarien, Sortierung der Kosten, Zielfunktionswertänderungen, Strukturelle Eigenschaften
Beschreibung

In dieser Dissertation werden drei eigenständige Paper vorgestellt, die sich mit der Entscheidungsunterstützung bei der Kaskadennutzung von nachwachsenden Rohstoffen in unterschiedlichen wirtschaftlichen Bereichen beschäftigen. Die ersten zwei Paper untersuchen dabei finanzielle und ökologische Auswirkungen der Kaskadennutzung. Gegenstand der Untersuchung im ersten Paper ist die Kaskadennutzung in logistischen Netzwerken von Holzflüssen. Dagegen werden im zweiten Paper Wirtschaftsdüngertransporte aus viehreichen Regionen in vieharme Regionen untersucht. Hierbei besteht die Kaskadennutzung in der Nutzung des Wirtschaftsdüngers in einer Biogasanlage zur Energiegewinnung vor der letztendlichen Ausbringung als Dünger.
Das dritte Paper thematisiert unsichere Minimax-Probleme, die auch im Rahmen der Kaskadennutzung vorkommen können. Es untersucht mathematisch, welche strukturellen Eigenschaften das unsichere Minimax-Problem besitzt und wie dies der Entscheidungsunterstützung dient.