Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
6. Ambient Medicine® Forum „Assistive Technik für selbstbestimmtes Wohnen“

Printausgabe
EUR 68,90

E-Book
EUR 48,20

6. Ambient Medicine® Forum „Assistive Technik für selbstbestimmtes Wohnen“ (Band 6)

19.-20. Februar 2019, Tagungsband

Petra Friedrich (Herausgeber)
Dominik Fuchs (Herausgeber)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (530 KB)
Leseprobe, PDF (5 MB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736999619
ISBN-13 (E-Book) 9783736989610
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 196
Auflage 1.
Buchreihe Hochschule Kempten, Schriftenreihe
Band 6
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 06.02.2019
Allgemeine Einordnung Tagungs- und Kongressband
Fachbereiche Wirtschaftswissenschaften
Wirtschafts- und Sozialpolitik
Sozialwissenschaften
Empirische Sozialforschung
Kommunikations- und Informationswissenschaften
Informatik
Humanmedizin
Praktische Medizin
Neurologie und Neurochirurgie
Biophysik
Ernährungs- und Haushaltswissenschaften
Allgemeine Ingenieurwissenschaften
Meß- und Regelungstechnik
Sicherheitstechnik
Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Konstruktionstechnik
Fertigungs- und Produktionstechnik
Wärme-, Kälte- und Klimatechnik
Elektrotechnik
Allgemeine Elektrotechnik
Energietechnik
Nachrichten- und Kommunikationstechnik
Architektur und Bauwesen
Bauingenieurwesen
Schlagwörter Ambient Assisted Living, AAL, Assistive Technik, Selbstbestimmtes Wohnen, Living Lab, Medizinische Elektronik, Medizintechnik, Telemedizin, Telematische Medizin, Prävention, Pflege, Therapie, Rehabilitation, Neurologie, Geriatrie, Technologie
URL zu externer Homepage http://www.cokett.info/
Beschreibung

Das Ambient Medicine® Forum, ursprünglich ins Leben gerufen vom Heinz Nixdorf-Lehrstuhl für Medizinische Elektronik der TU München (Prof. Dr. B. Wolf), wird seit nun mehr als zwölf Jahren zu aktuellen Themen der Medizinelektronik und telematischen Medizin durchgeführt. Das diesjährige Forum wird von der Hochschule Kempten in Zusammenarbeit mit der Internationalen Bodenseehochschule und dem Steinbeis-Transferzentrum für Medizinische Elektronik und Lab on Chip-Systeme und der Technischen Universität München sowie weiteren Partnern veranstaltet. Es dient der Information und dem Diskurs über aktuelle Forschungsergebnisse sowie dem Austausch von Experten, Fachleuten, Studierenden und der interessierten Öffentlichkeit. Vorträge, Posterpräsentationen, Diskussionsrunden und interaktive Besichtigungen bieten Gelegenheit dazu. In der begleitenden Ausstellung können Assistenzsysteme und Lösungen für das selbstbestimmte Wohnen, die Prävention, Therapie und Rehabilitation erprobt werden.
Das Projekt IBH Living Lab AAL zielt darauf ab, die Lebensqualität von Personen mit potenziellem oder bereits eingetretenem Assistenzbedarf in der Bodenseeregion durch umgebungsunterstützende Technologien (AAL-Technologien) zu steigern bzw. aufrechtzuerhalten und den regionalen Sozial- und Wirtschaftsraum attraktiver zu gestalten. Unser Ziel ist es, die Öffentlichkeit für AAL zu sensibilisieren und Strukturen aufzubauen, die den Einsatz von AAL zuhause und in Pflege- und Betreuungseinrichtungen einfach ermöglichen.