Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Determinants of Residual Values

Printausgabe
EUR 49,90

E-Book
EUR 34,90

Determinants of Residual Values

Empirical Analyses of Price Effects in the Used-Car Market

Sebastian Gutknecht (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (550 KB)
Leseprobe, PDF (870 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736971950
ISBN-13 (E-Book) 9783736961951
Sprache Englisch
Seitenanzahl 184
Umschlagkaschierung glänzend
Auflage 1.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Braunschweig
Erscheinungsdatum 14.04.2020
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Wirtschaftswissenschaften
Finanzwissenschaften
Volkswirtschaftslehre
Schlagwörter Abwrackprämie, Leasinginvestitionen, Restwertrisiko, Fahrzeugleasing, Fahrzeugeigenschaften, Automobilmarkt, Zulassungsmonat, Fahrzeugwert, Zulassungsmonat, Verschrottung,Volkswagen, Gebrauchtwagenmarkt, Gebrauchtwagenpreise, Preisanomalien, Preissprünge, Gebrauchtwagen, Kleinwagen, Umweltprämie, Restwerte, Leasing, Restwertrisiko, Subvention, Angebotsschocks, Nachfrageschocks, Clunker, Anchoring, Difference-in-Differences, Used-Car Market, Used-Car, Used-Car Prices, Residual Value Risk, Heuristic Decision Making, Limited Information Processing, Information Level, Supply Shocks, Demand Shocks, Price Discrepancies, Automobile Market, Leasing investments, Residual value risk, Vehicle leasing, Vehicle characteristics, Automotive market, Approval month, Vehicle value, Approval month, Scrapping, Volkswagen
Beschreibung

Aufgrund steigender Leasinginvestitionen, insbesondere im Automobilmarkt, rückt das Restwertrisiko für Fahrzeuge verstärkt in den Fokus vieler Finanzinstitute. Ausschlaggebend für die Höhe des Restwertrisikos ist die Qualität der Prognose des zukünftigen Fahrzeugwertes. Die Herausforderung bei der Erstellung einer belastbaren Prognose liegt in der Berücksichtigung aller relevanten restwertbeeinflussenden Faktoren. Vor diesem Hintergrund werden in der vorliegenden Arbeit Einflussfaktoren auf Restwerte von Fahrzeugen analysiert. Dies erfolgt anhand einer umfangreichen Literaturrecherche und zweier empirischer Studien. In diesen Studien werden mit Hilfe von ökonometrischen Modellansätzen zum einen die Auswirkungen begrenzter Informationsverarbeitung der Marktteilnehmer auf die Fahrzeugpreise und zum anderen der Einfluss von Abwrackprämien und den daraus resultierenden Angebots- und Nachfrageschocks auf die Preise verschiedener Fahrzeugsegmente untersucht.