Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

De En Es
Quantitative Evaluierung von Aromastoffen in Apfelsaft

Impresion
EUR 29,25 EUR 0,00

E-Book
EUR 0,00

Quantitative Evaluierung von Aromastoffen in Apfelsaft (Tienda española)

Betrachtung zum Aromastoffgehalt von Apfelsaft - Bewertung der Rearomatisierung von Apfelsaft aus Apfelsaftkonzentrat und Aromaveränderungen während Produktion und Lagerung

Carolin Wolter (Autor)

Previo

Indice, Datei (58 KB)
Lectura de prueba, Datei (340 KB)

ISBN-10 (Impresion) 3869559098
ISBN-13 (Impresion) 9783869559094
ISBN-13 (E-Book) 9783736939097
Idioma Deutsch
Numero de paginas 174
Laminacion de la cubierta Brillante
Edicion 1 Aufl.
Volumen 0
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion Braunschweig
Fecha de publicacion 31.10.2011
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Química
Descripcion

In der vorliegenden Arbeit wurde ausgehend vom typischen Aromastoffprofil eines durchschnittlichen Apfelsaftes ein Modell zur Bewertung des Rearomatisierungsgrades von Apfelsäften aus Apfelsaftkonzentrat, das sogenannte Aromaindex-Modell, entwickelt. Dieses Modell vergleicht den Aromastoffgehalt eines Apfelsaftes mit dem eines durchschnittlichen Apfeldirektsaftes und ermöglicht es, den Rearomatisierungsgrad, also den Anteil des wieder zugesetzten Restaurationsaromas, zu beurteilen. Die Beschaffenheit eines durchschnittlichen Apfelsaftes, die die Bezugsgröße für eine ausreichende Rearomatisierung darstellt, wurde aus zahlreichen Untersuchungen an Apfeldirektsäften, Apfelsäften aus Apfelsaftkonzentrat und Apfelsaftrestaurationsaromen abgeleitet. Neben der durchschnittlichen quantitativen Zusammensetzung des Apfelsaftaromas wurden auch die natürlichen Schwankungsbreiten der Gehalte der einzelnen Aromastoffe bestimmt und berücksichtigt. Ergänzend wurden technologie- und lagerungsbedingte Veränderungen des Apfelsaftaromas und ihr Einfluss auf eine mögliche Bewertung der absoluten Aromastoffgehalte analytisch ergründet.