Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Würzburger Hochschulsportstudie

Impresion
EUR 18,00 EUR 17,10

E-Book
EUR 12,60

Würzburger Hochschulsportstudie (Volumen 4)

Analyse des Hochschulsports im Kontext der empirischen Sportentwicklungsforschung

Harald Lange (Autor)
Michael Keller (Autor)
Daniel Schrödl (Autor)

Previo

Indice, Datei (46 KB)
Lectura de prueba, Datei (46 KB)

ISBN-10 (Impresion) 3869554258
ISBN-13 (Impresion) 9783869554259
ISBN-13 (E-Book) 9783736934252
Idioma Deutsch
Numero de paginas 116
Laminacion de la cubierta mate
Edicion 1 Aufl.
Serie Würzburger Beiträge zur Sportwissenschaft
Volumen 4
Lugar de publicacion Göttingen
Fecha de publicacion 30.07.2010
Clasificacion simple Libro de divulgacion
Area Ciencias del deporte
Educación
Descripcion

Es gibt eine Vielzahl von gesellschaftlichen Veränderungen, die sich auch im Sport
niederschlagen (u.a. Pluralisierung, Individualisierung, Trendorientierung, Spaßorientierung
und Enträumlichung). Auf der kommunalen Ebene reagieren die Planungsverantwortlichen
mit sogenannten Sportentwicklungsplanungen, um den veränderten Anforderungen des Sports
gerecht zu werden. Entwicklungen in Gesellschaft und Sport spiegeln sich aber nicht nur auf
der kommunalen Ebene, sondern auch – und besonders – in Institutionen wie dem
Hochschulsport wider. So gilt, auch in diesem Bereich der Frage nachzugehen, welche
Sportarten die Hochschulsportteilnehmer heute und in Zukunft treiben bzw. wünschen und
welche Sportgewohnheiten sie an den Tag legen. Bis dato gibt es für den deutschen
Hochschulsport kein entsprechendes Planungsinstrumentarium. Die vorliegende Untersuchung
soll ein erster Schritt in dieser Richtung sein und als Basis für ein
Entwicklungskonzept für den Würzburger Hochschulsport dienen.