Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Aktivierende Trägerung von Enzymen für die Biokatalyse in organischen Medien

Impresion
EUR 50,50

E-Book
EUR 35,35

Aktivierende Trägerung von Enzymen für die Biokatalyse in organischen Medien

Ina Sittko (Autor)

Previo

Lectura de prueba, PDF (410 KB)
Indice, PDF (99 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783736993730
ISBN-13 (E-Book) 9783736983731
Idioma Deutsch
Numero de paginas 210
Laminacion de la cubierta mate
Edicion 1 Aufl.
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion Dortmund
Fecha de publicacion 31.10.2016
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Química
Química industrial e Ingeniería química
Biología
Microbiología y biotécnica
Palabras claves Biokatanalyse, organische Medien, Polymerwissenschaften
Descripcion

Enzyme gehören nicht nur zu den wichtigsten Werkzeugen der Natur, sie sind auch für viele Industriezweige unentbehrlich. Dabei ist ihre industrielle Anwendung bisher hauptsächlich auf wässrige Systeme beschränkt, obgleich nicht-wässrige (nicht wassermischbare) Systeme erstaunliche Vorteile bieten und neue Reaktionswege ermöglichen. Eine bekannte und vielversprechende Methode zur Erhöhung der Enzymstabilität ist deren Trägerung. Die hier verwendeten Poly(2-Oxazoline) werden als amphiphile Polymerconetzwerke, Mikropartikel und elektrogesponnene Nanofasern für die direkte Trägerung von Lipasen, Proteasen, Laccase und einer Dehydrogenase eingesetzt. Der Vergleich der Enzymaktivitäten mit ungeträgerten Enzymen und literaturbekannten Trägersystemen in organischen Medien zeigt das Potential dieser Systeme.