Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

Premiumpartner
De En Es
Grenzgänge

Impresion
EUR 27,90

E-Book
EUR 19,53

Grenzgänge (Volumen 10) (Tienda española)

Interdisziplinäre Kompetenzen fördern und evaluieren. Wissenschaftliche Begleitstudie zum Projekt „Der Coburger Weg“ (2011-2016) der Hochschule Coburg

Walter Bender (Autor)
Lisa Breitschwerdt (Autor)
Markus Scheffel (Autor)

Previo

Lectura de prueba, PDF (120 KB)
Indice, PDF (93 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783736993808
ISBN-13 (E-Book) 9783736983809
Idioma Deutsch
Numero de paginas 114
Edicion 1. Aufl.
Serie Zwischen den Welten
Volumen 10
Lugar de publicacion Göttingen
Fecha de publicacion 02.11.2016
Clasificacion simple Libro de divulgacion
Area Educación
Palabras claves Interdisziplinäre Kompetenzen, Interdisziplinäre Perspektiven, Interdisziplinäre Profilierung
Descripcion

Die Förderung interdisziplinärer Kompetenzen von Studierenden ist ein zentrales Anliegen des seit 2011 aus Mitteln des Qualitätspakts Lehre geförderten Bildungsprojekts “Der Coburger Weg”. Alle teilnehmenden Pilotstudiengänge und Koordinationsstellen der Hochschule Coburg haben mit diesem Weg konzeptionelles und organisatorisches Neuland betreten. Vier Jahre nach der erstmaligen Implementierung eines fakultätsübergreifenden interdisziplinären Modules im regulären Lehrbetrieb liefert die vorliegende wissenschaftliche Begleitstudie der Otto-Friedrich-Universität-Bamberg einen wichtigen Beitrag in Bezug auf die Förderung interdisziplinärer Kompetenzen: Der vorgenommenen externen Evaluation lassen sich im Rück- und Ausblick wertvolle Hinweise für die weitere Ausgestaltung des in Coburg beschrittenen Weges, aber auch für jeglichen Ansatz einer Förderung und Einschätzung interdisziplinärer Kompetenzen im Hochschulbereich entnehmen.