Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

De En Es
Strategisches Risikomanagement im Landhandel

Impresion
EUR 49,90

E-Book
EUR 0,00

Strategisches Risikomanagement im Landhandel (Tienda española)

Simon Gollisch (Autor)

Previo

Lectura de prueba, PDF (1 MB)
Indice, PDF (870 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783736997950
ISBN-13 (E-Book) 9783736987951
Idioma Deutsch
Numero de paginas 196
Edicion
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion Göttingen
Fecha de publicacion 26.06.2018
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Agricultura
Palabras claves Landhandel, Strategie, Risiko, Entscheidung
Descripcion

Als Intermediär auf den Bezugs- und Absatzmärkten der Landwirtschaft übernimmt der Landhandel seit jeher eine wichtige Aufgabe innerhalb der landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette. In den letzten Jahren standen jedoch die verbliebenen Unternehmen dieser Branche – nicht zuletzt bedingt durch die grundlegenden strukturellen Veränderungen auf den vor- und nachgelagerten Stufen – unter einem immer stärkeren strategischen Anpassungsdruck. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wird deshalb untersucht, welchen strategischen Risiken Landhandelsunternehmen heute grundsätzlich gegenüberstehen, welche Determinanten den Umgang mit diesen Risiken bestimmen und wie der Landhandel heute (wettbewerbs-)strategisch auf eine veränderte Risikolage reagiert. Außerdem wird der Frage nachgegangen, wie eine offene risikostrategische Entscheidungsfindung auf der Ebene der handelnden Akteure konzeptualisiert und gefördert werden kann.
Die aus fünf eigenständigen Forschungsbeiträgen bestehende Arbeit trägt nicht nur zu einem besseren Verständnis der Hintergründe des Strukturwandels innerhalb der Landhandelsbranche bei, sondern lässt auch auf weitere mögliche Entwicklungen desselben schließen. Überdies bietet der vorgeschlagene Mikrofundierungsansatz eine Ausgangsbasis für zukünftige Forschungsarbeiten im Bereich des strategischen (Risiko-)Managements, da hier aus theoretischer Sicht eine Verbindung zwischen der strategischen Gesamtunternehmenssteuerung und den individuellen Entscheidungsprozessen der handelnden Akteure hergestellt wird. Insgesamt besitzt die vorliegende Abhandlung somit Grundlagen- wie auch Anwendungscharakter.