Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

De En Es
Rattus, Mus und Pantholops. Säugetiere und ihre Namensgeber

Impresion
EUR 58,00

E-Book
EUR 40,60

Rattus, Mus und Pantholops. Säugetiere und ihre Namensgeber (Tienda española)

Ein Blick in die Geschichte der Zoologie von 1758 – 1849. Dargestellt an den Autoren der Säugetiergattungen in Wort und Bild 100 biografische Skizzen und 500 Gattungen

Michael Köhncke (Autor)

Previo

Indice, PDF (540 KB)
Lectura de prueba, PDF (1,8 MB)

ISBN-13 (Impresion) 9783736970908
ISBN-13 (E-Book) 9783736960909
Idioma Deutsch
Numero de paginas 352
Laminacion de la cubierta mate
Edicion 1.
Lugar de publicacion Göttingen
Fecha de publicacion 22.10.2019
Clasificacion simple Libro de divulgacion
Area Historia moderna
Biología
Palabras claves Zoologie, Carl Linné, Alexander von Humboldt
Descripcion

Alle Tiere und alle Pflanzen tragen einen wissenschaftlichen Namen, der auf der ganzen Welt gilt. Carl Linné war der Begründer der zweiteiligen lateinischen Bezeichnungen, aber wer kam nach ihm und setzte seine Arbeit fort? In diesem Buch werden 100 Männer in kurzen Biografien vorgestellt, die in der Zeit von 1758 bis 1849 rund 500 Gattungsnamen von Säugetieren veröffentlicht haben. Von Acrobates über Pantholops, Puma und Pecari bis Vicugna und Xerus werden geschildert. In jedem Kapitel wird das historische Umfeld in Exkursen beleuchtet, man erfährt manches über Friedrich II. von Preußen, über Thomas Jefferson, und natürlich spielt Alexander von Humboldt eine gewichtige Rolle. So ergibt sich an der Nahtstelle von Zoologie und Historik ein gut lesbares Bild der Wissenschaft aus dem Blick der Säugetierkunde. In einem abschließenden Kapitel liefert der Autor einen Ausblick, wie sich die Namensgebung und die ganze Zoologie bis heute weiterentwickelt haben.