Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Flexibel, stabil, innovativ

Impresion
EUR 45,00 EUR 42,75

E-Book
EUR 31,50

Flexibel, stabil, innovativ

Arbeit im 21. Jahrhundert

Kathrin M. Möslein (Autor)
Angelika C. Bullinger (Autor)
Lutz Eichler (Autor)
Rainer Trinczek (Autor)

Previo

Indice, Datei (42 KB)
Lectura de prueba, Datei (84 KB)

ISBN-10 (Impresion) 3954040336
ISBN-13 (Impresion) 9783954040339
ISBN-13 (E-Book) 9783736940338
Idioma Deutsch
Numero de paginas 290
Laminacion de la cubierta mate
Edicion 1 Aufl.
Volumen 0
Lugar de publicacion Göttingen
Fecha de publicacion 29.02.2012
Clasificacion simple Libro de divulgacion
Area Economía
Ciencias sociales
Ingeniería
Ingeniería mecánica y de proceso
Descripcion

Der Konferenzband „Flexibel, stabil, innnovativ – Arbeit im 21. Jahrhundert“ fasst
die Beiträge zur Multikonferenz Arbeitsgestaltung des BMBF-Förderschwerpunkts
„BALANCE von Flexibilität und Stabilität in einer sich wandelnden Arbeitswelt“
zusammen, die vom 19. bis 21. März 2012 in Nürnberg stattfindet.

Die 41 bundesweiten Verbundprojekte des Förderschwerpunkts untersuchen
zwischen 2009 und 2013, wie sich die Chancen und Risiken, die beim Ausbalan-
cieren von Stabilität und Flexibilität zur Förderung von Innovationsfähigkeit
entstehen, nutzen und bewältigen lassen.

In sechs Minikonferenzen beschäftigen sich die Mitglieder des Förderschwer-
punkts und Interessierte aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik mit Fragen
moderner Arbeitsgestaltung. In insgesamt 22 Workshops werden Ideen für Politik,
Wirtschaft und Gesellschaft entwickelt, die eine Entwicklung zukunftstauglicher
Lösungen und Ansätze vorantreiben sollen.

Das Buch wendet sich an Interessierte aus Forschung und Praxis der modernen
Arbeitsgestaltung.