Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Multikriterialität und Multipersonalität im Controlling-gestützten Strategieprozess

Printausgabe
EUR 71,00

E-Book
EUR 49,70

Multikriterialität und Multipersonalität im Controlling-gestützten Strategieprozess

Ein Performance Management-orientierter Ansatz zur Entscheidungsunterstützung

Stefanie Schinke (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (66 KB)
Leseprobe, PDF (150 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736991774
ISBN-13 (E-Book) 9783736981775
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 378
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1. Aufl.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Osnabrück
Erscheinungsdatum 13.01.2016
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Betriebswirtschaftslehre
Schlagwörter Analytischer Netzwerk Prozess (ANP), DEMATEL, Controlling, Performance Management, Strategieprozess, Multi-Criteria-Decision-Making (MCDM)
Beschreibung

Die zukunftsgerichtete Steuerung strategischer Erfolgspotenziale erfordert zur nachhaltigen Sicherung der Unternehmensexistenz eine ausgeglichene, alle wesentlichen quantitativen und qualitativen Einflussfaktoren sowie deren vielfältige Wirkungsbeziehungen berücksichtigende Strategieentwicklung, Strategieentscheidung und Strategieimplementierung. Zudem liegt häufig eine Partizipation von Führungskräften und Mitarbeitern vor. Von besonderer Bedeutung ist daher eine multidimensionale Ausgestaltung von Strategieprozessen, die funktionierende Schnittstellen zwischen der Strategieentscheidung und den vor- und nachgelagerten Phasen gewährleistet. Mit dem Fokus auf multikriteriellen und multipersonalen Entscheidungsaspekten wird dazu ein Controlling-gestütztes kombiniertes Anwendungsmodell aus ausgewählten Multi-Criteria-Decision-Making (MCDM)-Verfahren sowie Performance Management-Ansätzen entwickelt. Den zentralen Bestandteil des Hybridmodells bildet der Analytische Netzwerk Prozess (ANP), der mit DEMATEL und einer Nutzen-, Chancen-, Kosten- und Risiko-Modellierung (BOCR) eine – entsprechend den Ergebnissen einer umfangreichen bibliometrischen Analyse – neuartige Verfahrenssynthese beschreibt.