Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Personalmanagement in der Landwirtschaft: Fokus Sonderkulturen und Arbeitgebermarketing

Printausgabe
EUR 69,80

E-Book
EUR 48,80

Personalmanagement in der Landwirtschaft: Fokus Sonderkulturen und Arbeitgebermarketing (Band 30)

Mira Knoop (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (330 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (170 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736973398
ISBN-13 (E-Book) 9783736963399
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 262
Umschlagkaschierung glänzend
Auflage 01
Buchreihe Internationale Reihe Agribusiness
Band 30
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Göttingen
Erscheinungsdatum 15.12.2020
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Land- und Agrarwissenschaften
Agrarökonomie
Schlagwörter Landwirtschaft Agriculture Personalmanagement Human resources management Sonderkulturen Special crops Arbeitsbelastungen Workloads Mitarbeiterbindung Employee retention Arbeitszufriedenheit Job satisfaction Vermarktungswege Distribution channels Direktvermarktung Direct sales Strukturgleichungsmodell Structural equation modelling Vertriebsmix distribution mix Landwirtschaftlicher Arbeitsplatz Agricultural workplace Arbeitserleichterung Workload reduction Gesundheit am Arbeitsplatz Occupational health Gesundheitsmanagement Healthcare Management Landwirte Farmers Belastungsfaktoren Stress factors Clusteranalyse Cluster analysis Faktorenanalyse Factor analysis Mitarbeiterloyalität Employee loyalty, Bleibemotivation Intention to stay Strukturgleichungsmodell Structural equation modelling Deutsche Landwirtschaft German agriculture Kleinste Quadrate Regression OLS regression Zwei-Faktoren Theorie, Two-factor theory, Arbeitsbeschreibungsbogen, Work description inventory, Marktüberblick, Market survey, Arbeitgebermarketing, Employer marketing, Gartenbau, horticulture, Obst, Fruit, Gemüse, Vegetable, Ökonomie, Economy, Arbeitgeber, Employer, Arbeitnehmer, Employee, Produktionskosten, Production costs, Arbeitserledigungskosten, Work performance costs, Regression der partiellen kleinsten Quadrate, Partial Least Square method, Mitarbeiterführung, Employee management, Personalmotivation, Personnel motivation, Personalbeschaffung, Recruitment, kleine und mittelständische Unternehmen, Small and medium-sized enterprises
Beschreibung

Die landwirtschaftlichen Betriebe unterliegen einem stetigen Größenwachstum. Daraus resultiert, dass verstärkt Fremdarbeitskräfte beschäftigt werden. Die Probleme, die die landwirtschaftlichen Betriebe dabei forcieren müssen, sind das schlechte Image der Landwirtschaft, die grundlegend positive Arbeitsmarktlage mit einer geringen Anzahl an Erwerbslosen, die sehr hohe Fluktuationsrate in der Landwirtschaft, die Konkurrenzsituation zu anderen Branchen, der hohe Kostendruck, die Anforderungen der Gesellschaft, die vorwiegend negative Berichterstattung der Medien, das hohe wirtschaftliche Risiko sowie die hohe Arbeitsintensität. Diese Vielzahl an Problemen ist bei der Suche und Bindung von Arbeitskräften neben dem eigentlichen Aufgabenfeld von dem Leiter oder Eigentümer zu handhaben. Vor diesem Hintergrund ist das Ziel der vorliegenden Arbeit, die Wahrnehmung der landwirtschaftlichen Branche als Arbeitgeber, mit einem gesonderten Fokus auf den arbeitsintensiven Sonderkulturanbau, zu untersuchen. Die Ergebnisse ermöglichen interessante Implikationen für die landwirtschaftliche Praxis, welche die Arbeitsbedingungen und den Umgang mit den Mitarbeitern verbessern, um die Landwirte nachhaltig im war-for-talents unterstützen können.