Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.

Cuvillier Verlag

Publications, Dissertations, Habilitations & Brochures.
International Specialist Publishing House for Science and Economy

Cuvillier Verlag

De En Es
Softwarereagenten und Soft Computing im Geschäftsprozessmanagement

Hard Copy
EUR 23.00 EUR 21.85

E-book
EUR 0.00

Softwarereagenten und Soft Computing im Geschäftsprozessmanagement (English shop)

Innovative Methoden und Werkzeuge zur Gestaltung, Steuerung und Kontrolle von Geschäftsprozessen in Dienstleistung, Verwaltung und Industrie

Volker Nissen (Author)
Mathias Petsch (Author)

Preview

Table of Contents, Datei (43 KB)
Preface, Datei (21 KB)
Extract, Datei (91 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 3867270627
ISBN-13 (Hard Copy) 9783867270625
ISBN-13 (eBook) 9783736920620
Language Alemán
Page Number 154
Edition 1
Volume 0
Publication Place Göttingen
Publication Date 2006-11-21
General Categorization Non-Fiction
Departments Economics
Informatics
Description

Die Agententechnologie hat in den vergangenen Jahren eine zunehmende Popularität erreicht. Die wesentlichen technischen Herausforderungen (z.B. Interaktion, Kooperation, Interoperabilität) im Zusammenhang mit Intelligenten Agenten und Multiagentensystemen scheinen gelöst bzw. es liegen Ansätze vor, die eine Lösung in den nächsten Jahren wahrscheinlich machen.
Soft Computing (unter anderem Fuzzy Systeme, Neuronale Netze) ist seit geraumer Zeit ebenfalls Thema wissenschaftlicher Untersuchungen und hat teilweise auch Einzug in die betriebswirtschaftliche Praxis gefunden. Mit ihren spezifischen Eigenschaften erscheinen die beiden methodischen Bereiche der Softwareagenten sowie des Soft Computing gut geeignet, in IT-Systemen des Geschäftsprozessmanagements eingesetzt zu werden. Hierzu existieren bisher nur erste Konzepte.
Die Beiträge in diesem Sammelband liefern Hinweise, welche Potenziale und Voraussetzungen für die Einführung agentenbasierter Werkzeuge oder Methoden des Soft Computing im Kontext des Geschäftsprozessmanagement relevant sind, und sie bieten auch erste praktische Gestaltungsempfehlungen.