Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
04.12.2018

China und der Cuvillier Verlag

Big_2018_12_04_china_und_der_cuvillier_verlag

Der Cuvillier Verlag steht seit dem Jahr 1997 im wissenschaftlichen Diskurs mit der „China-Thematik“. Angefangen mit der Publikation „Shanghai. Das China von Morgen“(1997) von Werner Handke, dem ehemaligen 1. Generalkonsul Chinas, bis hin zu den Werken von Prof. Dr. Dr. h.c. Rudolf Maria Brandl über die chinesische Kunqu-Oper wurden über die Jahre zahlreiche Publikationen mit dem Thema China veröffentlicht. Diese enge Beziehung zu China wurde durch die Kooperation mit der chinesischen Qingdao Publishing Group vertieft, innerhalb derer der Cuvillier Verlag Werke des großen Theologen und Philosophen Richard Wilhelm veröffentlicht. Auch brandaktuelle Themen wie das Erfolgsphänomen von chinesischen Managerinnen, mit der sich Dr. Bettina Al-Sadik-Lowinski auseinandersetzte, gehören zum breiten Spektrum des Cuvillier Verlags.


Passend zu diesem Thema erscheint nun das Buch „China –Europa –Deutschland“ von Dr. Horst Gründer. Gründer liefert mit seinem Buch einen informativen Blick mit weitgehend unbekanntem Bildmaterial über die wechselwirkende Beziehung dieser beiden Kontinente und setzt sich in einem Kapitel auch mit Richard Wilhelm auseinander.

Der Cuvillier Verlag weist mit seiner langjährigen Zusammenarbeit mit China ein breites Spektrum an Publikationen auf. Einige unserer Publikationen zu diesem Thema möchten wir vorstellen:

Horst Gründer: China – Europa – Deutschland (2018)

Gründers Publikation thematisiert in fünf Beiträgen Europa und China, die über Jahrtausende historisch verbunden sind. Diese fünf Beiträge illustrieren markante Schnittstellen dieser Begegnung, die von der Antike bis zur Gegenwart reicht. Dabei werden sowohl auf die wirtschaftlichen Beziehungen („Seidenstraße“), die Expansionspolitik als auch auf den deutschen Anteil an diesen Geschehnissen in der imperialistischen Phase eingegangen.

China – Europa – Deutschland
China – Europa – Deutschland
Horst Gründer
Autor
ISBN-13 (Printausgabe): 978-3-73699-856-8
ISBN-13 (E-Book): 978-3-73698-856-9
Price_print
EUR 19,90
Price_ebook
EUR 11,90
07.11.2018

▲ nach oben springen

Dr. Bettina Al-Sadik-Lowinski: How Chinese women rise (2018)

Dr. Bettina Al-Sadik-Lowinski untersucht das Erfolgsphänomen chinesischer Managerinnen. In einem einzigartigen Projekt, dem Shanghai Women’s Career Lab, analysiert sie die Karrierewege von 35 chinesischen Managerinnen aus international erfolgreichen Unternehmen in China. Diese geben einen Einblick in ihre Karrierestrategien und Zielumsetzungen und beweisen mit ihren erfolgreichen Karrieren, wie wichtig talentierte Frauen im Management sind.

How Chinese Women Rise
How Chinese Women Rise
Bettina Al-Sadik-Lowinski
Autor
ISBN-13 (Printausgabe): 978-3-73699-808-7
ISBN-13 (E-Book): 978-3-73698-808-8
Price_print
EUR 29,90
Price_ebook
EUR 20,93
12.06.2018

▲ nach oben springen

Dseng Schen: Die große Wissenschaft (2018) (Qingdao Publishing Group)

Dseng Schen skizziert den Weg von Schülern im chinesischen Altertum, die in Konfuzius Privatschule über die Wissenschaft der Staats- und Gesellschaftsordnung unterrichtet wurden. Die Grundlagen dieser konfuzianischen Wissenschaft sind in diesem Werk zusammengestellt. Übersetzt aus dem Chinesischen von Richard Wilhelm und in Kooperation mit Qingdao Publishing Group veröffentlicht. Weitere Publikationen wie “Gespräche von Kunfuzius”, “Tao Te King”, „Zhuangzi”, „Mencius“ und „I Ging/Klassiker der Wnadlungen“ werden bald folgen.

Die große Wissenschaft
Die große Wissenschaft
Dseng Schen
Autor
ISBN-13 (Printausgabe): 978-3-73699-863-6
ISBN-13 (E-Book): 978-3-73698-863-7
Price_print
EUR 29,90
Price_ebook
EUR 20,90
21.09.2018

▲ nach oben springen

Prof. Dr. Dr. h.c. Rudolf Maria Brandl: Einführung in das KUNQU (2007)

Prof. Dr. Dr. h.c. Rudolf Maria Brandl widmet sich in seinem Buch der klassischen chinesischen Kunqu-Oper, die 2001 von der UNESCO zum „Masterpiece of the Oral and Intagible Heritage of Humanity“ ernannt wurde. Die Konqu-Oper zeichnet sich durch ihre langen umspielten Melodien aus, die einzigartig in der Operngeschichte sind. Brandl skizziert detailliert die historische Entstehung und die Weiterentwicklung der Kunqu-Oper.

Einführung in das KUNQU
Einführung in das KUNQU
Rudolf M. Brandl
Autor
ISBN-13 (Printausgabe): 978-3-86537-817-0
ISBN-13 (E-Book): 978-3-73691-817-7
Price_print
EUR 23,00 EUR 0,00
Price_ebook
EUR 0,00
29.05.2007

▲ nach oben springen

Werner Handke: Der Westen in Asien (2008)

Handke setzt sich mit der Rolle Asiens in der westlichen Welt auseinander und beschreibt die konkreten Zusammenhänge sowie die Wissenssubstanz aus den großen asiatischen Ländern. Für Handke war dieses Werk ein Herzensprojekt, das seine enge Beziehung zu Asien aufweist. Sein Werk erschien aus Anlass der Olympischen Spiele in Peking 2008 im Cuvillier Verlag.

Der Westen in Asien – Asien und der Westen
Der Westen in Asien – Asien und der Westen
Werner Handke
Autor
ISBN-13 (Printausgabe): 978-3-86727-718-1
ISBN-13 (E-Book): 978-3-73692-718-6
Price_print
EUR 29,00 EUR 27,55
Price_ebook
EUR 20,30
02.09.2008

▲ nach oben springen

Werner Handke: Shanghai. Das China von Morgen (1997)

Werner Handke, der ehemalige Vizekonsul und Konsul für die journalistische und wissenschaftliche Beobachtung der Wirtschaft Chinas, widmet sich in seiner Publikation der größten chinesischen Stadt Shanghai, die zum globalen Finanzplatz und zur bedeutendsten Industriestadt geworden ist.

Schanghai. Das China von Morgen
Schanghai. Das China von Morgen
Werner Handke
Autor
ISBN-13 (Printausgabe): 978-3-93034-064-4
Price_print
EUR 32,72 EUR 31,08
01.01.1997

▲ nach oben springen