Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Fachbereiche
Buchreihen (74)
990
Geisteswissenschaften
1888
Naturwissenschaften
4987
Ingenieurwissenschaften
1485
Allgemein
72
Allgemein 66
Pferdesport 5

Erweiterte Suche
Regular_k16-0640rit-0032aweb

Steffen Rittig

Dr. iur. Steffen Rittig, LL.M. ist ein deutscher Rechtswissenschaftler und Hochschullehrer. Er lehrt an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung. Zuvor war er in einem rheinland-pfälzischen Ministerium sowie an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz und als Rechtsanwalt tätig. Seine Forschungsschwerpunkte sind das öffentliche Medienrecht, das Strafrecht, das Strafverfahrensrecht und Teilbereiche des Beamtenrechts.

Mitwirkend an folgenden Publikationen

Unfallflucht (§ 142 StGB) und das unvorsätzliche Sich-Entfernen vom Unfallort
Unfallflucht (§ 142 StGB) und das unvorsätzliche Sich-Entfernen vom Unfallort
Steffen Rittig
Autor
ISBN-13 (Printausgabe): 978-3-86955-759-5
ISBN-13 (E-Book): 978-3-73693-759-8
Price_print
EUR 27,00 EUR 25,65
Price_ebook
EUR 18,90
25.05.2011

Grundlagen des Sanktionenrechts
Grundlagen des Sanktionenrechts
Steffen Rittig
Autor
ISBN-13 (Printausgabe): 978-3-95404-212-8
ISBN-13 (E-Book): 978-3-73694-212-7
Price_print
EUR 18,00 EUR 17,10
Price_ebook
EUR 12,60
04.10.2012

Strafrecht für die Polizei Rheinland-Pfalz
Strafrecht für die Polizei Rheinland-Pfalz
Steffen Rittig
Autor
ISBN-13 (Printausgabe): 978-3-95404-686-7
ISBN-13 (E-Book): 978-3-73694-686-6
Price_print
EUR 59,50 EUR 56,53
Price_ebook
EUR 41,65
10.04.2014

Der medienrechtliche Auskunftsanspruch gegen Strafverfolgungsbehörden
Der medienrechtliche Auskunftsanspruch gegen Strafverfolgungsbehörden
Steffen Rittig
Autor
ISBN-13 (Printausgabe): 978-3-73697-033-5
ISBN-13 (E-Book): 978-3-73696-033-6
Price_print
EUR 99,95
Price_ebook
EUR 69,90
06.09.2019

▲ nach oben springen