Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

Publications, Dissertations, Habilitations & Brochures.
International Specialist Publishing House for Science and Economy

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Departments
Book Series (74)
1000
Humanities
1907
Natural Sciences
5002
Engineering
1497
Common
73
Common 67
Equestrian sports 5

Advanced Search
Regular_andreas_petko

Andreas Petko – Author profile

Andreas Petko ist Sportwissenschaftler, Fachtrainer für medizinische Prävention (Fachausrichtung: Psychoneuroimmunologie) und Personal Lifestyle Coach. Sein Forschungsschwerpunkt liegt in der sportpädagogischen Bildungsevaluation und Bildungskonzeption sportartübergreifender Bewegungsprogramme. Seine Dissertation behandelt die Evaluation der Bildungsarbeit im Deutschen Schützenbund.
Als Personal Lifestyle Coach betreut er seit über 10 Jahren zahlreiche Klienten im Bereich Ernährung, Bewegung/Sport, Motivation und Stressmanagement. Der Fokus liegt dabei auf der Korrelation zwischen Immunsystem und psychischer Disposition. Die Betreuung von Klienten beruht dabei nicht auf Symptombekämpfung, sondern zielt auf Ursachenforschung ab, um so erfolgsbringende und nachhaltige Ergebnisse zu erzielen. In Kooperation mit medizinischen Einrichtungen und weiteren Bildungsinstitutionen begleitet er sie als Coach auf dem Weg zu ihren individuellen Zielen. Zu seinen weiteren Arbeitsfeldern gehört die Aus- und Fortbildung von Trainern und Übungsleitern aus der medizinischen Gesundheits- und Fitnessbranche. Seit 2015 ist er als Fitnesskoordinator im Allgemeinen Hochschulsport des Sportzentrums der Julius Maximilians Universität Würzburg tätig.

Contributed to the following publications

Mehrperspektivische Evaluation der Bildungsarbeit im Deutschen Schützenbund (DSB)
Mehrperspektivische Evaluation der Bildungsarbeit im Deutschen Schützenbund (DSB) (Volume 13)
Andreas Petko
Author
ISBN-13 (Hard Copy): 978-3-73699-725-7
ISBN-13 (eBook): 978-3-73698-725-8
Price_print
EUR 87.60
Price_ebook
EUR 61.30
2018-02-12

▲ nach oben springen