Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.

Cuvillier Verlag

Publications, Dissertations, Habilitations & Brochures.
International Specialist Publishing House for Science and Economy

Cuvillier Verlag

De En Es
Schulpsychologie

Hard Copy
EUR 27.00 EUR 25.65

E-book
EUR 18.90

Schulpsychologie (English shop)

Das Rollenverständnis von Expertinnen und Experten im Spannungsfeld Schule

Morena Inäbnit (Author)

Preview

Table of Contents, Datei (59 KB)
Preface, Datei (43 KB)
Extract, Datei (110 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 3867271909
ISBN-13 (Hard Copy) 9783867271905
ISBN-13 (eBook) 9783736921900
Language Alemán
Page Number 186
Edition 1
Volume 0
Publication Place Göttingen
Place of Dissertation Zürich
Publication Date 2007-04-02
General Categorization Dissertation
Departments Psychology
Description

Der Beitrag der Studie zur Weiterentwicklung der Rollendefinition Schulpsychologie beinhaltet empirisch gesammelte Aspekte der schulpsychologischen Arbeit, die bisher in der Literatur nicht in dieser Form herausgearbeitet worden sind.
In einer Befragung von 44 Schulpsychologinnen und Schulpsychologen im Schweizer Kanton Zürich wurde deren Berufsrolle analysiert. Dabei wurden die Menschenbilder und Arbeitsweisen einbezogen. Die Erhebung der Menschenbilder erfolgte durch eine eigens konstruierte Methode mittels Zitaten aus psychotherapeutischen Schulen.
Die Schulpsychologinnen im Kanton Zürich sehen sich als allparteiliche, systemisch handelnde, klinisch geprägte Psychologinnen im schulischen Umfeld, mit grosser Einflussnahme auf Entscheidungen der Schulbehörde. Die Schulpsychologinnen im Kanton Zürich identifizieren sich am häufigsten und am klarsten mit dem Menschenbild der Systemischen Therapie.
Die Erkenntnisse der Studie werden im Vier-Ebenen-Modell der Schulpsychologie zusammengefasst. Dieses Modell streicht eine Besonderheit der Schulpsychologie heraus und macht sie zu einer zentralen, einmaligen Eigenschaft, nämlich die Vernetzung des Schulpsychologen auf vier verschiedenen Ebenen: Vernetzung der Interessen verschiedener Systempartner, verschiedener Fachpersonen und Institutionen, von Politik und Dienstleistung an der Schule sowie von Wissenschaft und Praxis