Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

Publications, Dissertations, Habilitations & Brochures.
International Specialist Publishing House for Science and Economy

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Von Dauersupportern und Konsumenten

Hard Copy
EUR 69.00

E-book
EUR 48.30

Von Dauersupportern und Konsumenten (Volume 12)

Eine Analyse der Bedeutung von Fußballzuschauern für die Stadionatmosphäre

Jannis Linkelmann (Author)

Preview

Extract, PDF (200 KB)
Table of Contents, PDF (150 KB)

ISBN-13 (Hard Copy) 9783736997233
ISBN-13 (eBook) 9783736987234
Language Alemán
Page Number 416
Lamination of Cover matt
Edition 1.
Book Series Würzburger Beiträge zur Sportwissenschaft
Volume 12
Publication Place Göttingen
Place of Dissertation Würzburg
Publication Date 2018-02-09
General Categorization Dissertation
Departments Social sciences
Sports science
Keywords Fankultur, Fans, Fußball, Ultras
Description

Zuschauern von Fußballspielen kommt eine eigene Rolle zu, die sie gewissermaßen zu Teilnehmern an dem Erlebnis Stadionbesuch werden lässt: Durch die Unterstützung ihrer eigenen Mannschaft durch Gesänge, Rufe und Applaus entsteht ein Qualitätsmerkmal der deutschen Bundesliga – die Stadionatmosphäre. Diese Arbeit stellt ebendiese als ein Wesensmerkmal des deutschen Fußballs in ihren Mittelpunkt. Der Stadionatmosphäre und -stimmung wird dabei ein eigener Unterhaltungsnutzen zugeschrieben, sie gilt als ein wichtiger Faktor für den Stadionbesuch. Neben der Bedeutung der Atmosphäre für den Stadionbesuch nähert sich die Arbeit der Relevanz des Atmosphärebegriffs für die Zuschauerforschung an. Weiterhin wendet sie sich der Bedeutung unterschiedlicher Zuschauergruppen für die Stadionatmosphäre zu. Ein wesentliches Merkmal dieses Forschungsvorhabens ist der hohe Realitätsbezug: Diese Studie erarbeitet Rolle und Bedeutung der Stadionatmosphäre für die Fußballzuschauer nicht auf einer abstrakten Ebene, sondern analysiert diese in ihrem unmittelbaren Umfeld – im Stadion mit Zuschauern.