De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es

Presse


Stuttgarter Pfarrer als China-Versteher / Artikel der Stuttgarter Zeitung vom 26. November 2017

Der Missionar, der niemanden bekehrte.


Vor mehr als hundert Jahren zog Richard Wilhelm aus, um in der ehemaligen deutschen Kolonie Qingdao an der Ostküste Chinas zu missionieren. Der 1873 in Stuttgart geborene Theologe, Sinologe, Menschenfreund und Kulturversteher hat in China bis heute einen guten Ruf Der Göttinger Cuvillier Verlag wird 2018 ein Buch über den bedeutenden China-Kenner veröffentlichen.
Weiterlesen

Der Theologe und Sinologe Richard Wilhelm genießt in China auch heute noch großen Respekt

Göttinger Cuvillier-Verlag publiziert das Buch „Richard Wilhelm und Qingdao“

Wie kommt es, dass ein Schwabe, der vor über hundert Jahren auszog, um in der ehemaligen deutschen Kolonie Qingdao an der Ostküste Chinas zu missionieren, heute noch eine solche Bedeutung hat? Der 1873 in Stuttgart geborene Richard Wilhelm, Theologe, Sinologe, Menschenfreund und Kulturversteher, spielt in den deutsch-chinesischen Beziehungen aktuell eine überaus positive Rolle. Das wurde gerade wieder auf der Frankfurter Buchmesse deutlich, wo zwischen dem Qingdao-Verlag und dem Göttinger Cuivillier eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet wurde. „Richard Wilhelm und Qingdao“ heißt die gemeinsame Veröffentlichung, die ein Jahrhundert nach dem Wirken dieses Missionars, der nie missionierte, zustande kommt.
Artikel der Rhein-Neckar-Zeitung von Gabriele Booth

Preview_goettinger-tageblatt-buchmesse-frankfurt-2017

Bericht des Göttinger Tageblatts vom 19. Oktober 2017

Cuvillier kooperiert mit chinesischer Verlagsgruppe
Theologe, Missionar, Sinologe: All das war Richard Wilhelm, der von 1900 bis 1924 in Qingdao/China lebte. Er übersetzte wichtige Werke der chinesischen Literatur, baute Brücken zwischen zwischen westlicher und östlicher Philosophie, lehrte an der Universität Peking und gründete eine deutsch-chinesische Schule. Nun wird der Cuvillier Verlag ab Sommer 2018 in Kooperation mit der chinesischen Quingdao Publishing Group eine Reihe von fünf Werken des großen China-Kenners veröffentlichen.
“Die hohe Wertschätzung der chinesischen Kultur in der westlichen Welt geht unter anderem auf die Werke von Richard Wilhelm zurück. Diese sind bis heute ein bedeutender Beitrag des Verständnisses der chinesischen Kultur und Geschichte”, so Annette Jentzsch-Cuvillier, Verlegerin und Verlagsinhaberin. “Die Kooperation mit dem Quingdao Publishing House ist allerdings erst der Anfang einer spannenden Zusammenarbeit, denn langfristig wird dami ein wichtiger Wissenstransfer zwischen China und Europa angeschoben”, betont Frau Jentzsch-Cuvillier.
Doch das neue Projekt ist nicht das erste Mal, dass der Cuvillier Verlag chinesischer Literatur den Weg nach Deutschland ebnet. So wurden in der Vergangenheit bereits erfolgreich verschiedene Werke von Dr. Werner Handke verlegt, dem ersten Generalkonsul der Bundesrepublik Deutschland in China. Auch sind bereits mehr 100 Publikationen im Cuvillier Verlag erschienen, deren Autoren chinesische Wurzeln haben.


Unseren zielgruppenorientierten Marketingkonzepten, unserem stetigen Streben nach Verbesserungen, den neusten Produktionsverfahren und daraus resultierender steigender Qualität sowie der hohen Zufriedenheit unserer Kunden und Kooperationspartner wie z.B. der AUDI-AG verdanken wir eine Vielzahl positiver Meldungen in der Presse. Ob über unseren Verlag in der Presse, über unsere Bücher in verschiedensten wissenschaftlichen Medien oder über unsere Zusammenarbeit mit unseren Vertragspartnern, an vielerlei Stellen wird über uns, unsere Arbeit und unsere Produkte berichtet.

Publizieren im Cuvillier Verlag