Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

Publications, Dissertations, Habilitations & Brochures.
International Specialist Publishing House for Science and Economy

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Charakterisierung von Pseudomonas aeruginosa-Biofilmen in einem in vitro-Harnwegskathetersystem

Hard Copy
EUR 24.65 EUR 23.42

E-book
EUR 17.26

Charakterisierung von Pseudomonas aeruginosa-Biofilmen in einem in vitro-Harnwegskathetersystem (Volume 61)

Katrin Dohnt (Author)

Preview

Table of Contents, Datei (39 KB)
Extract, Datei (44 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 3869558520
ISBN-13 (Hard Copy) 9783869558523
ISBN-13 (eBook) 9783736938526
Language Alemán
Page Number 152
Lamination of Cover matt
Edition 1 Aufl.
Book Series Schriftenreihe des Institutes für Bioverfahrenstechnik der Technischen Universität Braunschweig
Volume 61
Publication Place Göttingen
Place of Dissertation Technische Universität Braunschweig
Publication Date 2011-08-23
General Categorization Dissertation
Departments Mechanical and process engineering
Keywords biofilms, biofilm growth, catheter-associated urinary tract infection, Pseudomonas aeruginosa, phenotypical colony variants - small colony variants, sublethal antibiotic concentration, ciprofloxacin, mechanical stress
Description

Die vorliegende Arbeit setzt sich auseinander mit dem Biofilmwachstum von Pseudomonas aeruginosa in einem replikativen Kultivierungssystem, das eine katheterassoziierte Harnwegs-infektion simuliert.
Es werden drei, aufgrund ihrer Eigenschaften ausgewählte klinische Isolate eingesetzt, wobei u. a. die Beweglichkeit und die Fähigkeit der Biofilmbildung berücksichtigt wurden. Das Biofilmwachstum der P. aeruginosa-Stämme wird mit Hilfe des Kultivierungssystems charakterisiert und mit dem Referenzstamm P. aeruginosa PA14 verglichen. Als spezifische Parameter werden u. a. die maximale Biofilmwachstumsrate, die Biofilmdicke und -dichte sowie die Zellzahl im Biofilm ermittelt. Die Entwicklung phänotypischer Kolonievarianten, die einen weiteren charakteristischen Parameter der Pseudomonas-Biofilme darstellt, wird in Abhängigkeit von den Prozessparametern herausgestellt. Darüber hinaus wird der Einfluss des Antibiotikums Ciprofloxacin und einer gepulsten mechanischen Beanspruchung auf die Biofilme bzw. deren Entwicklung untersucht.