Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

Publications, Dissertations, Habilitations & Brochures.
International Specialist Publishing House for Science and Economy

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Working Capital Management- Performance Excellence-Studie Band 2014

Hard Copy
EUR 44.50

E-book
EUR 31.15

Working Capital Management- Performance Excellence-Studie Band 2014 (English shop)

Judith Martin (Author)
Erik Hofmann (Author)

Preview

Preface, PDF (110 KB)
Table of Contents, PDF (74 KB)
Extract, PDF (220 KB)

ISBN-13 (Hard Copy) 9783954048298
ISBN-13 (eBook) 9783736948297
Language Alemán
Page Number 82
Lamination of Cover matt
Edition 1 Aufl.
Publication Place Göttingen
Publication Date 2014-10-20
General Categorization Thesis
Departments Economics
Keywords Working Capital Management, Netto Umlaufvermögen, Benchmarking, Kapitalbindungsdauer, Performance Excellence, Finanzwissenschaft, Betriebswirtschaftslehre
Description

Die vorliegende Benchmarking-Studie ermittelt in Teilbefragungen zu öffentlichen Körperschaften, Dienstleistungen sowie Handel und Industrie brancheninterne und -übergreifende Good Practices zum Working Capital Management. Zudem wird ein Verständnis von Excellence im Working Capital Management sowie mögliche Einflussgrößen (z.B. Branche und Unternehmensgröße) abgeleitet. Zunächst erfolgt eine Einordnung des Working Capital Managements auf Unternehmensebene (z.B. Strategie und Organisation) sowie eine Analyse relevanter Kennzahlen wie dem Cash-to-Cash Cycle. Daraufaufbauendbetrachtet die StudievierHandlungsfelder des Working Capital Managements im Detail (Order-to-Cash Cycle, Forecast-to-Fulfill Cycle, Purchase-to-Pay Cycle und Credit-to-Interest Cycle). Ergänzt werden die Studienergebnisse durch Erläuterungen zuinnovativen Methoden des Working Capital Managements und Hintergründe der einzelnen Performancefelder. Die Studie wird in regelmässigen Abständen vom Supply Chain Finance-Lab der Schweizerischen Post an der Universität St.Gallen wiederholt, um Entwicklungen zum Working Capital Management im Längsschnitt zu eruieren.