Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

Publications, Dissertations, Habilitations & Brochures.
International Specialist Publishing House for Science and Economy

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Bestimmung lokaler Textur- und Spannungsverteilungen an submikro-/nanokristallinen mehrphasigen Gradientenmaterialien mittels zweidimensionaler Röntgenmikrobeugung sowie an-hand analytischer und numerischer Modellierungsansätze

Hard Copy
EUR 47.60

E-book
EUR 33.32

Bestimmung lokaler Textur- und Spannungsverteilungen an submikro-/nanokristallinen mehrphasigen Gradientenmaterialien mittels zweidimensionaler Röntgenmikrobeugung sowie an-hand analytischer und numerischer Modellierungsansätze

Andy Eschke (Author)

Preview

Table of Contents, PDF (190 KB)
Extract, PDF (940 KB)

ISBN-13 (Hard Copy) 9783954049509
ISBN-13 (eBook) 9783736949508
Language Alemán
Page Number 214
Lamination of Cover glossy
Edition 1. Aufl.
Publication Place Göttingen
Place of Dissertation Dresden
Publication Date 2015-03-19
General Categorization Dissertation
Departments Mathematics
Applied mathematics
Physics
Theoretical physics (including physics of oscillation and waves)
Physics of condensed matter (including physics of solid bodies, optics)
Atomic and molecular physics, plasma physics, physics of gases
Engineering
Technical mechanics
Mechanical and process engineering
Keywords kristallografische Textur, mechanische Spannung, lokale zweidimensionale Texturanalyse, lokale zweidimensionale Spannungsanalyse, Texturgradient, Spannungsgradient, Orientierungsverteilungsfunktion, orientation distribution function, Gradientenmaterial, submikrokristallin, nanokristallin, ultrafeinkörnig, Ti/Al Komposit, Titan, Aluminium, Verbundmaterial, severe plastic deformation, starke plastische Verformung, accumulative swaging and bundling, Rundkneten, zweidimensionale Röntgenmikrobeugung, two-dimensional X-ray
Description

Fortschrittliche ingenieurtechnische Anwendungen stellen hohe Ansprüche an neuartige Materialien sowohl hinsichtlich e.g. mechanischer Eigenschaften wie Festigkeit und Duktilität als auch hinsichtlich einer möglichst vielfältigen Einsetzbarkeit (Maßschneiderung etc.). Zudem sind Ressourcenschonung und nachhaltige Produktion bei gleichzeitig hoher Performance zu realisieren. Entsprechend existiert grundlagenseitig Forschungsbedarf zu innovativen Materialien (e.g. Kompositwerkstoffe) und ihren Prozessierungen.
In der vorliegenden Dissertation werden submikro-/nanokristalline mehrphasige Gradientenmaterialien zum einen mittels experimenteller Methoden wie der zweidimensionalen Röntgenmikrobeugung (in geeigneter Weiterentwicklung) sowie zum anderen mittels analytischer und numerischer Modellrechnungen bezüglich spezieller Eigenschaften und deren Korrelation zum Herstellungsprozess (starke plastische Verformung durch akkumuliertes Rundkneten) untersucht. Insbesondere werden lokale Verteilungen kristallografischer Textur sowie mechanischer (Eigen-)Spannungen analysiert und in Hinblick auf materialrelevante Eigenschaften (e.g. mechanisch, mikrostrukturell) interpretiert und korreliert. Derartige Beziehungen sind hinsichtlich perspektivischer Applikationen, e.g. im Bereich hochfester Leichtbaulösungen, von technischer Relevanz.