Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.

Cuvillier Verlag

Publications, Dissertations, Habilitations & Brochures.
International Specialist Publishing House for Science and Economy

Cuvillier Verlag

De En Es
Logistische Positionierung im flexiblen Produktionsumfeld

Hard Copy
EUR 54.80

E-book
EUR 38.40

Logistische Positionierung im flexiblen Produktionsumfeld (Volume 2) (English shop)

Enrico Teich (Author)

Preview

Extract, PDF (110 KB)
Table of Contents, PDF (54 KB)

ISBN-13 (Hard Copy) 9783736997158
ISBN-13 (eBook) 9783736987159
Language Alemán
Page Number 218
Lamination of Cover matt
Edition 01
Book Series Schriften zur Produktionsplanung
Volume 2
Publication Place Göttingen
Place of Dissertation Dresden
Publication Date 2018-01-16
General Categorization Dissertation
Departments Economics
Keywords Produktionsplanung, Produktionssteuerung, Flexibilitätsmessung, Produktionskennlinien
Description

Zur Bewältigung von Kapazitätsbelastungsschwankungen existieren Ansätze in der Produktionsplanung und Produktionssteuerung (PPS), die das Vorhandensein von Kapazitäts- oder Belastungsflexibilität erfordern. In dieser Arbeit werden anhand definierter Anforderungen die existenten Verfahren zur Flexibilitätsmessung bewertet. Die identifizierte Forschungslücke wird durch die Entwicklung von Verfahren, die eine anforderungsgerechte Bestimmung der genannten Flexibilitätsgrößen ermöglichen, geschlossen. Da wichtige Kennzahlen, wie die Durchlaufzeit, durch die im Produktionsumfeld vorherrschende Flexibilitätssituation beeinflusst werden, muss die Ausprägung jener Flexibilitätsmaße in der PPS seine Berücksichtigung finden. Einen geeigneten Ansatz stellt hier die logistische Positionierung von Arbeitssystemen auf Basis von Produktionskennlinien dar. Anhand von begründeten Anforderungen werden in dieser Arbeit die existenten Verfahren zur Kennlinienermittlung bewertet. Die erkannte Forschungslücke wird durch die Entwicklung eines anforderungsgerechten analytisch-simulativen Verfahrens zur Produktionskennlinienermittlung geschlossen. Die logistische Positionierung im flexiblen Produktionsumfeld auf Grundlage dieser Kennlinien wird durch ein entwickeltes Vorgehensmodell systematisiert.