Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

Publications, Dissertations, Habilitations & Brochures.
International Specialist Publishing House for Science and Economy

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Departments
Book Series (74)
986
Humanities
1880
Natural Sciences
4981
Engineering
1477
Common
71
Common 66
Equestrian sports 5

Advanced Search
Hofmann

Hard Copy
EUR 19.90

E-book
EUR 13.90

Hofmann

Ein Chemiker begeistert Queen Victoria

Björn Bernhard Kuhse (Author)

Preview

Extract, PDF (600 KB)

ISBN-13 (Hard Copy) 9783736998650
ISBN-13 (eBook) 9783736988651
Language Alemán
Page Number 214
Lamination of Cover glossy
Edition 1.
Publication Place Göttingen
Publication Date 2018-10-02
General Categorization Fiction
Departments Common
Chemistry
Common
Keywords Kaiser Wilhelm I., London, Königin Victoria in England
URL to External Homepage http://vanille-bernhard.blogspot.com/
Description

In dieser Biographie lernt der Leser neben der wissenschaftlichen auch die menschliche Seite des August Wilhelm Hofmann anlässlich seines 200. Geburtstages kennen. Anhand seiner zahlreichen Briefe gelingt es, einen tiefen Einblick in die Lebenswelt eines Wissenschaftlers im 19. Jahrhundert sowohl in London als auch in Berlin zu gewinnen. Interessant ist dabei die Nähe zu den Königshäusern, sei es Königin Victoria in England und später Kaiser Wilhelm I. und besonders Viktoria von Preußen „Vicky“. Erstaunlich sind auch die für die damalige Zeit sehr weiten Reisen von Hofmann mit den vielen Erlebnissen, die ihn nach Ägypten und auch nach Nordamerika führten.

Der Fachwelt ist Hofmann u. a. durch die Synthese von Anilinfarbstoffen wie Rosanilin und „Hofmanns Violette“ bekannt, aber auch als Gründungspräsident der Deutschen Chemischen Gesellschaft.


Rezension

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Guetersloh/Halle/3603348-Haller-bringt-romanhafte-Biografie-ueber-beruehmten-deutschen-Chemiker-heraus-Wenn-mit-der-Queen-die-Chemie-stimmt