Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

Publications, Dissertations, Habilitations & Brochures.
International Specialist Publishing House for Science and Economy

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Spektroskopische Untersuchung exotischer Phasen in hochspinpolarisierten Supraleitern

Hard Copy
EUR 43.60

E-book
EUR 30.50

Spektroskopische Untersuchung exotischer Phasen in hochspinpolarisierten Supraleitern

Sebastian Molatta (Author)

Preview

Extract, PDF (110 KB)
Table of Contents, PDF (46 KB)

ISBN-13 (Hard Copy) 9783736970571
ISBN-13 (eBook) 9783736960572
Language Alemán
Page Number 148
Lamination of Cover matt
Edition 1.
Publication Place Göttingen
Place of Dissertation Dresden
Publication Date 2019-08-01
General Categorization Dissertation
Departments Physics
Physics of condensed matter (including physics of solid bodies, optics)
Keywords physics, solid state physics, superconductivity, exotic superconductivity, unconventional superconductivity, inhomogeneous superconductivity, organic superconductors, Fe-based superconductors, FFLO, BCS-BEC cross-over, FeSe, extreme surface conductivity, low temperatures, high magnetic fields, strongly spin-polarized Fermi-liquid, spin imbalance, modulated local susceptibility, modulation amplitude, static spin susceptibility, dynamic spin susceptibility, nuclear magnetic resonance, NMR, local probe spectroscopy, relaxometry, Physik, Festkörperphysik, Supraleitung, exotische Supraleitung, unkonventionelle Supraleitung, inhomogene Supraleitung, organische Supraleiter, Fe-basierte Supraleiter, BCS-BEC-Übergang, extreme Oberflächenleitfähigkeit, tiefe Temperaturen, hohe Magnetfelder, stark Spin-polarisierte Fermi-Flüssigkeiten, modulierte lokale Suszeptibilität, Modulationsamplitude, statische Spinsuszeptibilität, dynamische Spinsuszeptibilität, Kernspinresonanz, lokale Sonde, Spektroskopie, Relaxometrie
URL to External Homepage https://www.hzdr.de/db/!ContMan.Visi.Card?pNid=no&pUser=107556
Description

Die elektronischen Eigenschaften eines Systems sind entscheidend für die Stabilisierung supraleitender Zustände. Die Kernspinresonanz-Spektroskopie bietet als Methode lokaler Sonden die Möglichkeit, mikroskopische Informationen über die Paarkopplungsmechanismen von Quasiteilchen zu gewinnen. In der vorliegenden Arbeit werden zwei Materialien vorgestellt, die ungewöhnliche supraleitende Phasen bei hohen Magnetfeldern zeigen. In dem eisenbasierten Supraleiter FeSe ist die Fermienergie besonders klein und ähnlich groß wie die supraleitenden Energielücken. In Magnetfeldern, deren korrespondierende Zeeman-Energie in derselben Größenordnung wie diese Energien liegen, können die elektronischen Eigenschaften dieses Systems mit denen des BCS-BEC-Übergangsbereichs beschrieben werden. FeSe bietet daher die seltene Möglichkeit, eine supraleitende Phase in diesem Bereich in einem Festkörper zu untersuchen. Im organischen Supraleiter β‘‘-(ET)2SF5CH2CF2SO3 wurde der Fulde-Ferrell-Larkin-Ovchinnikov (FFLO)-Zustand untersucht. Erst kürzlich, 50 Jahre nach der theoretischen Beschreibung dieses Zustandes, konnte seine Existenz mikroskopisch experimentell nachgewiesen werden. In der vorliegenden Arbeit ist unter anderem eine detaillierte Analyse der räumlich inhomogenen Verteilung der lokalen Spinsuszeptibilität dargestellt.