Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

Publications, Dissertations, Habilitations & Brochures.
International Specialist Publishing House for Science and Economy

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Denunziation, Verrat, Ausgrenzung und Tod

Hard Copy
EUR 9.90

E-book
EUR 6.90

Denunziation, Verrat, Ausgrenzung und Tod (English shop)

Michael Pleister (Author)

Preview

Extract, PDF (550 KB)

ISBN-13 (Hard Copy) 9783736970809
ISBN-13 (eBook) 9783736960800
Language Alemán
Page Number 28
Lamination of Cover glossy
Edition 1.
Publication Place Göttingen
Publication Date 2019-08-30
General Categorization Non-Fiction
Departments Theater studies
Literary studies
Keywords Thalia Theater, Arthur Miller, Inquisition, Hexen, Hexenprozesse von Salem, Inszenierung, Schauspiel, Bühnenstück, Stefan Pucher, Jette Steckel, Medea, Jason, antiker Mythos, Goldenes Vlies, Franz Grillparzer
Description

„Hexenjagd“ von Arthur Miller
„Die Premiere von Arthur Millers ‚Hexenjagd‘, wortgetreu von Regisseur Stefan Pucher in Szene gesetzt, beweist, wie stark, wie aktuell auch ein Stück sein kann, das im Literaturkanon bereits als Klassiker gilt.“ – Monika Nellissen, Die Welt, 01.10.2018

„Medea und Jason“ nach Franz Grillparzer
Regisseurin Jette Steckel erzählt in konzentrierter Konstellation Medeas tragische Geschichte als eine Kette von Gewalterfahrungen, Rechtsbrüchen, Verrat und Ausgrenzung. Eine Migrationsgeschichte und ein unter Hochspannung gesetztes Beziehungsdrama: Jason und Medea. – Thalia Theater/ Webseite/ Medea und Jason