Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

Publications, Dissertations, Habilitations & Brochures.
International Specialist Publishing House for Science and Economy

Cuvillier Verlag

ZEITBEGRIFFE

Hard Copy
EUR 34.90

E-book
EUR 24.40

ZEITBEGRIFFE (English shop)

Hartmut Salzwedel (Author)

Preview

Table of Contents, PDF (580 KB)
Extract, PDF (600 KB)

ISBN-13 (Hard Copy) 9783736971134
ISBN-13 (eBook) 9783736961135
Language Alemán
Page Number 140
Lamination of Cover matt
Edition 1.
Publication Place Göttingen
Publication Date 2019-11-18
General Categorization Non-Fiction
Departments Philosophy
Economics
Social and economic history
Social sciences
Kommunikations- und Informationswissenschaften
Psychology
Educational science
Applied pedagogy, didactics
History
Recent and contemporary history
History of science and technology
Art
History of art
Cultural studies
Commercial, social and cultural geography
Keywords Persönlichkeitstypus, Orientierungsdimension, Soziales Handeln, zweckrationale Orientierung,Zeitwarnehmung, Handlungsrationalität, Luhmannsche Systemrationalität, soziologische Systemtheoretiker, systemtheoretische Analyse, Zeitstrukturen sozialer systeme, Anthropologie, Genealogie, Luhmannsche Systemtheorie, personality type, orientation dimension, functional rational orientation, time warning, action rationality, Luhmannian system rationality, sociological systems theoretician, Time structures of social systems, Anthropologie, Genealogie, Luhmann's systems theory,
Description

Die dem Denken und Handeln zugrundeliegenden Zeitbegriffe werden in diesem Teil der Dissertation durch eine begriffliche Hierarchie mit zunehmender Präzisierung als Zeiterleben, Zeitorientierung und Zeitperspektive erfasst, um kulturübergreifende Voraussagen über Verhaltensgrenzen zu ermöglichen. Es gibt Hindernisse für eine kultursoziologische Piaget-Rezeption aus den Unterschieden zwischen naturwissenschaftlichen, insbesondere physikalischen, Raum- und Zeitvorstellungen. Technikkultur über Zeitbegriffe zu verstehen, ist ein Vorgang individueller und gesellschaftlicher Differenzierung, parallel zur Entwicklung verantwortlichen Handelns.