Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.

Cuvillier Verlag

Publications, Dissertations, Habilitations & Brochures.
International Specialist Publishing House for Science and Economy

Cuvillier Verlag

De En Es
2020-09-16

Die Wahl der richtigen Veröffentlichungsmöglichkeit

Big_2020_09_16_publikationsm_glichkeiten

Hat man das Rigorosum oder die nötigen Formalia einer wissenschaftlichen Arbeit abgeschlossen, stellt sich die Fragen, wie die eigene Forschung bzw. Dissertation veröffentlicht werden soll. Um Ihnen nicht nur alle Möglichkeiten aufzuzeigen, sondern Sie auch bei Ihrer Entscheidungsfindung der richtigen Variante zu unterstützen, zeigen wir Ihnen alle Möglichkeiten mit Vor- und Nachteilen auf.


Nachdem Sie alle nötigen Formalia für Ihre wissenschaftliche Arbeit erfüllt haben, steht die Veröffentlichung Ihres Werkes bevor. Möglichkeiten diesse zu publizieren gibt es viele. Daher möchten wir Ihnen einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Angebote geben.

Die Veröffentlichung im Eigenverlag

Bei der Veröffentlichung im sogenannten Eigenverlag, kümmern Sie sich vollkommen selbstständig – ohne Hilfe – um die Publikation Ihres Titels. Auf den ersten Blick klingt dies attraktiv, da Sie so vor allem sehr schnell agieren können. Allerdings birgt der Eigenverlag auch viele Nachteile: Zum einen verzichten Sie so auf die Vergabe einer ISBN und auf weiterführende Verlagsleistungen wie ein professionelles und zielgruppengerechtes Marketing. Auch den Satz, das Lektorat und Korrektorat sowie das Layout müssen Sie selbst übernehmen. Zum anderen müssen Sie bei einer Veröffentlichung Ihres Titels als sogenannten Dissertationsdruck zumeist deutlich mehr Pflichtexemplare beim Prüfungsamt abgeben – je nach Universität und Fakultät 50 bis 100 Exemplare. Hierdurch entstehen Ihnen hohe Druckkosten. Bei einer Veröffentlichung Ihrer Dissertation in einem Fachverlag müssen Sie hingegen nur ca. 4-10 Exemplare abgeben.

👍🏻Selbständiges Veröffentlichen
👍🏻Schnelligkeit

👎🏻Keine ISBN-Vergabe
👎🏻Kein professionelles & zielgruppenorientiertes Marketing
👎🏻Keine Unterstützung bei Satz, Lektorat, Korrektorat und Layout
👎🏻Hohe Druckkosten durch mehr Pflichtexemplare



Publizieren im Copyshop

Copyshops bieten teilweise nicht nur die Möglichkeit an, Ihre Dissertation zu drucken, sondern auch eine ISBN für diese zu vergeben. Die Veröffentlichung über einen Copyshop verläuft i.d.R. schnell, Sie müssen sich dabei aber auch im Klaren darüber sein, dass der Service des Copyshops mit Druck und Vergabe der ISBN endet. D.h., dass ein Copyshop i.d.R. keine Verlagsleistungen übernimmt und so auch die Sichtbarkeit Ihres Titels nicht gewährleistet ist.


👍🏻Schnelle Veröffentlichung
👍🏻 ISBN-Vergabe

👎🏻Copyshop übernimmt keine Vertragsleistungen
👎🏻Kein professionelles & zielgruppenorientiertes Marketing




Auf dem Server der Universitätsbibliothek veröffentlichen?

Viele Universitäten bieten auch eine ausschließlich digitale Veröffentlichung von Dissertationen über Ihren Bibliotheksserver an. Dieser Weg ist schnell und einfach, allerdings handelt es sich bei einer solchen Veröffentlichung um sog. „graue Literatur“ – also Literatur, für die keine ISBN vergeben wurde und die folglich auch nicht im Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) gemeldet wird. Hierdurch ist Ihre Dissertation nur schwer bis gar nicht auffindbar und wird nicht über internationale Vertriebswege angeboten. Hierunter leidet also die Sichtbarkeit Ihrer Forschung und Ihre wissenschaftliche Reputation kann so nur schwer gefördert werden. Zudem besteht kein Anspruch auf die Teilnahme an der Ausschüttung der VG Wort.

👍🏻Schnell und einfach

👎🏻Keine ISBN-Vergabe (graue Literatur)
👎🏻Kein professionelles & zielgruppenorientiertes Marketing
👎🏻Schlechte Sichtbarkeit Ihrer Forschung
👎🏻Wissenschaftliche Reputation
👎🏻Kein Anspruch auf Ausschüttung der VG-Wort



Die Veröffentlichung im wissenschaftenlichen Fachverlag

Mit einem wissenschaftlichen Fachverlag als Partner können Sie sich als Autor zurücklehnen, denn er bietet Ihnen das All-Round-Programm für Ihre Veröffentlichung. Dabei ist der große Vorteil, dass Ihnen eine professionelle Betreuung zur Seite gestellt wird und Sie sich so keine Sorgen mehr um die Veröffentlichung machen müssen. Ein wissenschaftlicher Fachverlag übernimmt in Absprache mit Ihnen den Satz, die Gestaltung des Layouts Ihres Buches sowie optional ein Korrektorat und Lektorat und sorgt selbstverständlich für eine weiße Veröffentlichung mit ISBN und Meldung im VLB. Hierdurch sind auch die Voraussetzungen zur Teilnahme an der Ausschüttung der VG Wort erfüllt. Näheres hierzu finden Sie in unserer INFO-BOX, die wir Ihnen in der Videobeschreibung verlinkt haben. Durch einen internationalen Vertrieb und crossmediales Marketing bekommt Ihr Titel die größtmögliche Aufmerksamkeit. Und aktive sowie gezielte SEO-Maßnahmen sorgen für eine globale und zielgruppengerichtete Sichtbarkeit. Dabei sind mehrere Veröffentlichungsszenarien Ihrer Dissertation möglich: Ob als Printversion und eBook, als reine Online-Veröffentlichung, als Open-Access-Veröffentlichung oder quartär als Printversion, eBook, eCollection und Open Access – die Publikation kann auf Ihre Bedürfnisse und Ziele abgestimmt werden. So wird Ihr Titel professionell auf Ihrem fachlichen Terrain platziert und Ihr wissenschaftliches Renommee gefördert.


👍🏻Professionelle Betreuung
👍🏻Satz, Layout, Korrektorat und Lektorat werden übernommen
👍🏻ISBN-Vergabe und VLB Meldung
👍🏻Teilnahme an der Ausschüttung der VG-Wort
👍🏻Größtmögliche Sichtbarkeit durch internationalen Vertrieb und crossmediales Marketing
👍🏻Globale Sichtbarkeit bei den relevanten Zielgruppen
👍🏻Veröffentlichung möglich als Print, eBook, Open-Access oder reine Online-Veröffentlichung




Veröffentlichung in Journals

Die sukzessive Veröffentlichung Ihrer Doktorarbeit in mehreren Teilen in wissenschaftlichen Journals nennt man kumulative Dissertation. Diese Art der Veröffentlichung ist insbesondere in den MINT-Fächern schon länger Gang und Gäbe und sichert durch den sog. Peer-Review-Prozess nicht nur die Qualität der Arbeit, sondern auch die Sichtbar- sowie Zitierbarkeit und Vergabe von Impact-Punkten. Eine kumulative Veröffentlichung Ihrer Forschung in Journals hat aber auch Nachteile. So können sich Peer-Review-Prozesse lange Zeit – teilweise Jahre – hinziehen, bis es wirklich zur Veröffentlichung kommt. Zudem hat die Verlagsstruktur, in der Journals agieren auch volkswirtschaftliche Auswirkungen, denn selbstverständlich sichern sich die Journals die Veröffentlichungsrechte an den Ergebnissen Ihrer Dissertation und die Universitäten und Bibliotheken müssen dann die Forschung, die Sie produziert haben, wieder von den Journals zurückkaufen. Es liegt in unserer Verantwortung, solche Strukturen nicht zu unterstützen. Mehr zu diesem Thema finden Sie in unseren Blogposts.

👍🏻Peer-Review-Prozess sichert Qualität, Vergabe von Impact-Punkten und Sichtbar-/Zitierbarkeit

👎🏻Dauer der Peer-Review-Prozesse (teilweise Jahre)
👎🏻Universitäten/Bibliotheken müssen Ihre Forschung von Journals zurückkaufen




Kumulative Dissertation als Monographie veröffentlichen?

Letztlich besteht auch die Möglichkeit, Ihre kumulative Dissertation als Monographie zu veröffentlichen. So können Sie nicht nur auf alle vorhin geschilderten Vorteile einer Publikation in einem wissenschaftlichen Fachverlag zurückgreifen, sondern können auch Ihre Forschung gebündelt präsentieren und Ihren Doktortitel zeitig tragen. Sind Ihre Paper bereits zur Veröffentlichung in einer wissenschaftlichen Fachzeitschrift angenommen und Sie entscheiden sich zudem für eine kumulative Monographie, können wir Ihnen schon vor der Veröffentlichung der Paper den Verlagsvertrag und den Nachweis über die Startauflage ausstellen. Dabei kann die Erstveröffentlichung weiterhin durch die Fachzeitschriften erfolgen. Die von uns ausgestellten Unterlagen reichen den Prüfungsämtern aber i.d.R. aus, sodass Sie Ihren Doktortitel bereits vor der Veröffentlichung der Artikel in den Journals führen können. Weitere Informationen hierzu können Sie auch unserem Blogbeitrag zu diesem Thema entnehmen.

👍🏻Alle Vorteile der Veröffentlichung in einem wissenschaftlichen Fachverlag
👍🏻Gebündelte Präsentation Ihrer Forschung
👍🏻Sie erhalten Ihren Doktortitel zeitnah & noch vor Veröffentlichung der Artikel in den Journals
👍🏻Notwendige Verlagsunterlagen erhalten Sie noch vor Veröffentlichung der Paper
👍🏻Erstveröffentlichung über Fachzeitschriften möglich




Unsere Empfehlung

Sie sehen also die verschiedenen Veröffentlichungsszenarien haben ihre Vor- und Nachteile. Wir raten Ihnen aber ganz klar zu einer weißen Veröffentlichung mit ISBN in einem wissenschaftlichen Verlag, denn durch die geschilderten Vertriebs- und Marketingmaßnahmen können Sie Ihre Karriere in Wissenschaft und Wirtschaft aktiv fördern.

Your contact data


Können Sie schon genauere Angaben zu Ihrer Publikation machen?

+ Angaben zur Publikation
Cuvillier_quality



Laut der Datenschutzverordnung DS-GVO haben wir alle Informationen für Sie in unserer Datenschutzerklärung zusammengestellt.

Ihre Vorteile beim Cuvillier Verlag auf einen Blick

  • Probedruck am gleichen Tag
  • Kostenfreie Druckformatvorlage
  • Druck und Auslieferung in 1 bis 5 Werktagen nach Druckfreigabe
  • Kostenfreie Layoutgestaltung nach Ihren Wünschen
  • Komplettcheck aller Dateien auf Drucktauglichkeit
  • Internationaler Vertrieb als Print- und Digitalversion
  • Exzellentes Preis-Leistungsverhältnis
  • Online und Offline Vertrieb Ihrer Publikation über unseren Shop und zahlreiche Handelspartner

Ihr Weg zur Publikation

1-contact
Kontakt
Schicken Sie uns Ihre Publikationsanfrage. Sie erhalten von uns innerhalb von 24 Stunden ein unverbindliches Angebot.
3-file-transfer
Publikationszusendung
Übermitteln Sie uns Ihre Publikation bequem digital oder auf dem Postweg zusammen mit Ihrem Druck- und Veröffentlichungsauftrag.
4-cover
Design & Probedruck
Wir entwerfen ein individuelles Cover nach Ihren Vorstellungen oder setzen Ihren eigenen Entwurf um. Bereits am selben oder am darauffolgenden Tag erhalten Sie einen Probedruck.
5-distribution
Publikation & Vertrieb
Druck und Auslieferung schon nach 1-5 Werktagen. Direkt nach Ihrer Druckfreigabe machen wir uns an die Arbeit und senden Ihnen Ihre fertige Publikation zu. Auf Wunsch schicken wir auch gerne Ihre Pflichtexemplare direkt zu Ihrem Prüfungsamt. Wir sorgen für die nötige Sichtbarkeit, indem wir Ihre Publikation online und/oder offline auf dem Buchmarkt vertreiben.